Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Bus-Unfall schockt Wolfsburg-Fans

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bus-Unfall: Schock für Wolfsburg-Fans

20.08.2012, 09:35 Uhr | t-online.de

DFB-Pokal: Bus-Unfall schockt Wolfsburg-Fans. Fans des VfL Wolfsburg haben Glück im Unglück. (Quelle: imago)

Fans des VfL Wolfsburg haben Glück im Unglück. (Quelle: imago)

Für fast 50 Fans des VfL Wolfsburg ist die Rückfahrt vom DFB-Pokal-Spiel in Lübeck zu einem Horrortrip geworden. Den 5:0-Sieg über den FC Schönberg 05 hatten die Wölfe zwar noch ausführlich gefeiert, doch auf dem Weg in die Heimat wäre der Fanbus mit fast 50 Insassen beinahe verunglückt. Bei voller Fahrt hatten sich auf der Autobahn zwei Räder des Busses gleichzeitig gelöst. Nur dem Können des Fahrers war es zu verdanken, dass die Reise nicht in einer Tragödie endete.

VfL-Fanbeauftragter André Hahn sagte der "Wolfsburger Allgemeine Zeitung": "Der Bus fing an zu wackeln, dann sackte er plötzlich nach rechts ab." Trotz Schlingern habe der Busfahrer das Gefährt aber unter Kontrolle behalten und einige hundert Meter später auf den Radnaben fahrend abstellen können.

Polizei ermittelt: War es Manipulation?

Ein zweiter Bus mit weiteren knapp 50 Fans war mit auf der Reise. Dieser hielt nach dem Vorfall umgehend an der nächsten Raststätte an, lud seine Fahrgäste dort aus und holte die Verunfallten vom Ort der Panne ab. Sie brachte er ebenfalls zur Raststätte, ehe er mit den ursprünglichen Gästen nach Wolfsburg weiterfuhr. Ein organisierter Ersatzbus brachte die Gestrandeten dann später in die Heimat.

Wie es zu dem Lösen der beiden Räder kam, ist noch nicht geklärt. Die Polizei Lübeck beschlagnahmte die Beweismittel. Obwohl ein höchst ungewöhnlicher Vorgang - immerhin hatten sich zwei Räder fast gleichzeitig gelöst - gehen die Behörden bislang nicht von Manipulation aus. Das müssen Sachverständige allerdings nun erst klären.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal