Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

Franck Ribéry wütet gegen Schiri: "Anderer hätte kein Rot bekommen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ribéry: "Ein anderer Spieler hätte kein Rot bekommen"

03.01.2013, 13:13 Uhr | t-online.de

Franck Ribéry wütet gegen Schiri: "Anderer hätte kein Rot bekommen". Kinhöfer zückt die Rote Karte, Ribéry und seine Bayern-Kollegen wollen es nicht wahr haben. (Quelle: imago/De Fodi)

Kinhöfer zückt die Rote Karte, Ribéry und seine Bayern-Kollegen wollen es nicht wahr haben. (Quelle: De Fodi/imago)

Bayern-Star Franck Ribéry tritt gegen Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer nach, der ihm im Pokal-Achtelfinale beim FC Augsburg nach einer "Backpfeife" an Ja-Cheol Koo die Rote Karte gezeigt hatte. "Ein anderer Spieler als ich hätte kein Rot bekommen, da bin ich sicher", schimpft der Franzose im "kicker". "Aber sobald man einen großen Namen hat, passieren solche Sachen."

Immerhin setzten sich die Münchner mit 2:0 im bayrischen Derby durch und treffen Ende Februar im Viertelfinal-Knaller auf Borussia Dortmund.

Ribéry hadert mit seiner Sperre

Die Rote Karte sei ungerecht, betonte der Franzose erneut. "Klar habe ich Koo gefoult, ich wollte mich aber entschuldigen, dann hat er mich provoziert und ich bin auf sein Spiel reingefallen.“ Der Schiedsrichter hätte auch Augsburgs Mittelfeldspieler vom Platz schicken müssen, so Ribéry, "denn er hatte seine Hand auch in meinem Gesicht".

Mit den zwei Spielen Sperre hadert der Dribbelkünstler noch immer. "Als ich erfahren habe, dass ich ausgerechnet gegen Dortmund ausfalle, war ich sehr enttäuscht. Nun muss ich damit klarkommen und hoffe nur, dass wir uns gegen Dortmund durchsetzen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal