Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Lukas Podolski denkt nicht an Rücktritt aus der Nationalmannschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europameisterschaft nächstes Ziel  

Podolski denkt nicht an Rücktritt aus der Nationalmannschaft

08.09.2014, 11:20 Uhr | dpa, t-online.de

Lukas Podolski denkt nicht an Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Auf gute Zusammenarbeit auch in der Zukunft: Lukas Podolski (li.) und Bundestrainer Joachim Löw. (Quelle: imago/MIS)

Auf gute Zusammenarbeit auch in der Zukunft: Lukas Podolski (li.) und Bundestrainer Joachim Löw. (Quelle: MIS/imago)

Lukas Podolski betrachtet sich keinesfalls als Auslaufmodell in der deutschen Nationalmannschaft. Im Gegenteil: Nach dem WM-Titelgewinn erklärt er die Europameisterschaft 2016 in Frankreich zu seinem nächsten großen Ziel.

Ein Rücktritt als Weltmeister sei für ihn nie infrage gekommen, sagte der 29 Jahre alte Offensivspieler vom FC Arsenal, der beim 2:1 gegen Schottland am Sonntagabend in Dortmund sein 118. Länderspiel bestritt, im Fachmagazin "kicker".

"Brauche mich vor niemandem zu verstecken"

"Ich brauche mich in unserer Mannschaft vor niemandem zu verstecken. Und ich bin nicht nur hier, weil ich der Spaßvogel Poldi bin und für gute Laune sorge. Ich bin hier, weil ich es verdient habe", erklärte Podolski in dem Interview.

Bei der WM in Brasilien war er nur zu zwei Teileinsätzen in der Gruppenphase gegen Portugal (neun Minuten) und die USA (45) gekommen. "Ich bin ein Teil der Mannschaft, werde meine Einsätze bekommen", sagte er voraus.

Schwierige Situation beim FC Arsenal

Problematischer sieht Podolski seine Situation beim FC Arsenal. Der Premier-League-Klub hatte kurz vor dem Ende der Transferfrist in dem 20 Millionen Euro teuren Danny Welbeck einen weiteren Kontrahenten in der Offensive verpflichtet. "Es ist zunächst eine schwierige Situation für mich", gestand Podolski.

Auf die Frage, ob er noch das Vertrauen von Arsenal-Coach Arsène Wenger spüre, antwortete der frühere Bundesliga-Profi: "Ich weiß es nicht, ich hoffe es."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal