Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Joachim Löw holt Emre Can für EM-Qualifikation ins Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM-Qualifikation  

"kicker": Bundestrainer Löw holt Emre Can ins Team

28.08.2015, 14:52 Uhr | t-online.de

Joachim Löw holt Emre Can für EM-Qualifikation ins Team. Nächster Schritt Richtung WM 2016: Emre Can ist wohl gegen Polen und Schottland dabei.

Nächster Schritt Richtung WM 2016: Emre Can ist wohl gegen Polen und Schottland dabei.

Am Freitag gibt Bundestrainer Joachim Löw den Kader für die EM-Qualifikationsspiele gegen Polen und Schottland bekannt. Große personelle Überraschungen sind für die Partien am 4. September in Frankfurt und 7. September in Glasgow nicht zu erwarten. Aber zumindest ein neues Gesicht wird wohl dabei sein. Wie der "kicker" berichtet, befördert Löw Emre Can in die A-Nationalmannschaft.

Damit honoriert der Bundestrainer die starken Leistungen des 21-Jährigen in der Premier League beim FC Liverpool. Bei den Reds entwickelt sich Can zur festen Größe und soll im zentralen Mittelfeld mehr und mehr die Fäden ziehen. Auf der Position kam Can auch bei der U21-Europameisterschaft in Tschechien zum Einsatz, konnte dort aber nur phasenweise überzeugen.

Trotzdem: Can strotzt vor Selbstvertrauen und macht keinen Hehl daraus, dass er bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich dabei sein will. "Ziel ist es, bei der nächsten EM in der A-Nationalmannschaft zu spielen", hatte er zuletzt gesagt.

Bekommt ter Stegen eine neue Chance?

Verletzungsbedingt fehlen werden gegen Polen und Schottland Sami Khedira, Benedikt Höwedes und Erik Durm. André Schrürrle hat seine muskulären Probleme überwunden und soll wieder voll einsatzfähig sein. Offen ist noch die Besetzung des dritten Torhüters hinter Manuel Neuer und Ron-Robert Zieler. Alles spricht derzeit für Marc-André ter Stegen, der in der vergangenen Saison mit dem FC Barcelona die Champions League gewann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal