Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: Manchester City und Manchester United raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Manchester blamiert England in der Europa League

16.03.2012, 08:10 Uhr | t-online.de

Europa League: Manchester City und Manchester United raus. 96. Minute: Keeper Joe Hart (mi.) scheitert mit seinem Kopfball.  (Quelle: Reuters)

96. Minute: Keeper Joe Hart (mi.) scheitert mit seinem Kopfball. (Quelle: Reuters)

Das Mutterland des Fußballs trägt Trauer: Manchester City und Manchester United haben sich und England in der Europa League bis auf die Knochen blamiert und sind im Achtelfinale ausgeschieden. ManCity musste trotz eines 3:2 (0:2) über Sporting Lissabon die Segel streichen und konnte das 0:1 aus dem Hinspiel nicht mehr drehen. Und United? Die Red Devils verloren nach dem 2:3 vor einer Woche auch das Rückspiel gegen Athletic Bilbao völlig verdient mit 1:2 (0:1). Damit sind sieben der acht englischen Vereine, die zu Saisonbeginn in den europäischen Wettbewerben gestartet waren, ausgeschieden.

Doch wie dramatisch war das Ende gerade für City? 0:2 lag die Millionentruppe zur Halbzeit hinten, drehte die Partie doch noch und schied wegen der Auswärtstor-Regel trotzdem aus. Der letzte Treffer wollte einfach nicht fallen. Auch nicht, als City-Torhüter (!) Joe Hart in der sechsten Minute der Nachspielzeit nach vorne eilte und mit seinem Kopfball Sportings Torhüter zu einer letzten Glanzparade zwang. "Ich konnte nicht glauben, dass der Ball vorbei gegangen ist", zeigte sich Hart hinterher geschockt. "Ich dachte, er wäre drin. Das ist ein unglaubliches Drama."

Für City-Coach Mancini wird es eng

Das dramatische Aus für City ist aber nur die nächste Episode einer katastrophalen Bilanz: Über 500 Millionen Euro haben die Klubbesitzer in den vergangenen Jahren investiert, doch auch diese Saison droht wieder titellos zu enden. In der Champions League gescheitert (in der Gruppe mit dem FC Bayern), in den englischen Pokalen ausgeschieden. Und selbst die Meisterschaft, lange Zeit zum Greifen nahe, droht auch dieses Jahr wieder an den Stadtrivalen zu gehen. Sollte City tatsächlich auch den Premier-League-Titel verfehlen, dürfte es für Trainer Roberto Mancini sehr eng werden.

Ferguson: "Es war ein enttäuschendes Jahr"

Sein Kollege auf der anderen Seite der Stadt muss sich um seinen Arbeitsplatz zwar keine Gedanken machen. Doch Sir Alex Ferguson ist alles andere als begeistert ob der schlechtesten Bilanz auf europäischer Bühne seit Jahren. Der Champions-League-Titel war vor der Saison das Ziel. Doch nach dem Scheitern an Bayern-Gegner Basel in der Königsklasse kam nun das Aus in der Europa League gegen die Basken aus Bilbao. Ganze drei Siege in zehn Spielen brachte ManUnited in dieser Saison international zustande - zu wenig für einen der größten Klubs der Welt. "Es war ein enttäuschendes Jahr", gab Sir Alex zu und sprach bereits in der Vergangenheit - Meistertitel hin oder her.

Fünf-Jahres-Wertung: England muss zittern

Doch für England könnte es noch viel schlimmer kommen. Denn jetzt müssen die Briten sogar um Platz eins in der Fünf-Jahres-Wertung der UEFA fürchten. Das einzige englische Eisen im internationalen Feuer ist ausgerechnet der monatelang kriselnde FC Chelsea, während Verfolger Spanien noch mit fünf von sieben Klubs in den Viertelfinals aufwarten kann. Und auch Deutschland, zwar mit einem großen Rückstand auf Platz drei, kann mit den Bayern, dem FC Schalke und Hannover 96 noch viele Punkte gut machen. Das Mutterland des Fußballs muss in den Rückspiegel schauen. Die Verfolger kommen immer näher.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal