Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

ER ist der beste Deutsche, den (noch) keiner kennt

...

Deutscher bei Atalanta Bergamo  

Robin Gosens: Das ist der beste deutsche Fußballer, den (noch) keiner kennt

Ein Interview von David-Emanuel Digili

13.02.2018, 08:00 Uhr
ER ist der beste Deutsche, den (noch) keiner kennt. Am Ball für Atalanta: Gosens spielt seit 2017 in Bergamo. (Quelle: Getty Images)

Am Ball für Atalanta: Gosens spielt seit 2017 in Bergamo. (Quelle: Getty Images)

Aus der Landesliga Niederrhein bis in die Serie A! Im Interview bei t-online.de spricht Robin Gosens über eine schicksalhafte Begegnung, Party-Abende in der U18 – und ein Probetraining bei Borussia Dortmund.

Am Donnerstag trifft Borussia Dortmund im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde auf Atalanta Bergamo. Für Bergamos deutschen Verteidiger Robin Gosens ist die Partie der nächste Höhepunkt seiner Laufbahn – der 23-Jährige hat den verrücktesten Karriereweg aller deutschen Fußballer hinter sich. 

"Für mich ist das alles wie ein Traum, den ich jetzt erlebe", erklärt Gosens im Interview mit t-online.de. Noch 2012 spielte er in der Landesliga Niederrhein. "Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich morgens beim VfL Rhede auf dem Platz stand, am Abend davor noch aus war und mit den Jungs Bierchen ohne Ende geschlürft habe (lacht). Und jetzt spiele ich gegen Klubs wie Neapel, gegen echte Weltstars. Da fallen mir kaum die richtigen Worte ein." 

Am Ball für Atalanta: Gosens spielt seit 2017 in Bergamo. (Quelle: Getty Images)Am Ball für Atalanta: Gosens spielt seit 2017 in Bergamo. (Quelle: Getty Images)

Gosens: BVB-Probetraining "ein Fiasko"

Damals spielte der Zufall mit. Mit 18 hatte Gosens ein Probetraining bei Borussia Dortmund: "Es war ein Fiasko", erinnert er sich. "Ich konnte überhaupt nicht mithalten. Kurze Zeit später stand ich wieder für Rhede auf dem Platz, da kam ein Scout von Vitesse Arnheim zu mir und fragte: 'Ich war eigentlich wegen eines anderen Spielers hier, aber Du hast mich begeistert. Willst Du nicht mal vorbeikommen zu einem Probetraining?'"

Dabei kam auch ein anderer Berufsweg infrage: "Ich hatte mich bei der Polizei beworben und hätte diese Laufbahn dann auch einschlagen können, weil ich den Test soweit schon bestanden hatte." 

"Wir können es Dortmund schwer machen"

Gosens entschied sich für den Wechsel in die Niederlande. Arnheim verlieh das Talent mehrmals, 2015 folgte der Wechsel zu Heracles Almelo, wo er zum Stammspieler wurde. Im vergangenen Sommer zahlte Bergamo dann 900.000 Euro Ablöse und holte Gosens in die Serie A. "Wenn ich hier auf dem Trainingsplatz stehe, muss ich mich manchmal kneifen", gesteht der Neuzugang. In Bergamo wechselt sich Gosens auf der linken Seite mit Nationalspieler Leonardo Spinazzola ab, ist fester Bestandteil der Rotation von Trainer Gian Piero Gasperini.

Einen Wechsel nach Deutschland will Gosens für die Zukunft nicht ausschließen, bekennt aber auch: "Wenn in Deutschland mein Name fällt, haben mich neun von zehn Experten noch überhaupt nicht auf dem Schirm. Die Bundesliga ist aber auf jeden Fall DAS Ziel, ein echter Traum." Gosens Vertrag bei den Norditalienern läuft noch bis 2020.

Für das Hinspiel des aktuellen Tabellenachten beim BVB ist er optimistisch: "Wir sind nicht der Favorit, aber wir können es Dortmund definitiv schwer machen. Unser Vorteil ist, dass wir das erste Spiel auswärts haben. Wenn wir da einen Punkt holen – zu Hause sind wir eine Macht."

Das komplette Interview mit Robin Gosens lesen Sie am Donnerstag auf t-online.de.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018