Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

DFB-Frauen starten mit Kantersieg gegen Slowenien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Qualikation  

DFB-Frauen starten mit Kantersieg gegen Slowenien

16.09.2017, 16:09 Uhr | sid

DFB-Frauen starten mit Kantersieg gegen Slowenien. Das DFB-Team feiert den Treffer zum 5:0 durch Tabea Kemme (l.). (Quelle: dpa/Armin Weigel)

Das DFB-Team feiert den Treffer zum 5:0 durch Tabea Kemme (l.). (Quelle: Armin Weigel/dpa)

Den deutschen Fußballerinnen ist 48 Tage nach dem EM-Debakel der erste Schritt in Richtung WM 2019 gelungen.

Gegen schwache Sloweninnen gewann die Auswahl von Bundestrainerin Steffi Jones ihr erstes Qualifikationsspiel für die Endrunde in Frankreich 6:0 (4:0). Wie bei der EM machten sie aber noch zu wenig aus ihrer Dominanz.

"Wir haben unsere erste Etappe bestanden, aber wir haben auch noch viele Ziele. Ich bin zufrieden mit der Mannschaft", sagte Simone Laudehr nach ihrem 100. Länderspiel im ZDF. Die Jubilarin hatte nach 13-monatiger Verletzungspause ihr Comeback gegeben. Auch Jones war "froh über die Höhe des Sieges und den Auftritt nach der Enttäuschung der EURO".

Svenja Huth (14.), Kapitänin Dzsenifer Marozsan (18., Foulelfmeter), Kathrin Hendrich (35.) und Tabea Kemme (45.+2) sorgten schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Nach dem Seitenwechsel erhöhten erneut Kemme (80.) und Kristin Demann (88.). Am Sonntag reist das DFB-Team über Dresden nach Tschechien, wo am Dienstag (18.00 Uhr) in Ústí nad Labem die nächste Pflichtübung auf den Olympiasieger wartet.

Schult droht auszufallen

Dort muss die DFB-Auswahl womöglich ohne Almuth Schult auskommen. Nach einem Tritt auf den Fuß wurde die Torhüterin nach nur 24 Minuten ausgewechselt und gleich zum Röntgen ins Krankenhaus gefahren. Für die Wolfsburgerin kam Laura Benkarth zum Einsatz und überzeugte als Vertretung der Nummer eins.

Jones, die in der 4-4-2-Formation erstmals auf ihre bislang bevorzugte Mittelfeldraute verzichtete, hatte nach der Viertelfinal-Aus in den Niederlanden eine Reaktion ihres Teams gefordert. Vor 3112 Zuschauern wirkte der haushohe Favorit in den ersten Minuten jedoch erstaunlich fahrig - dann aber zumindest effektiv.

Den ersten schnellen Angriff über die linke Seite vollendete Huth nach perfekter Vorarbeit von Carolin Simon per Kopf zur Führung. Für die Stürmerin von Turbine Potsdam war es im 29. Länderspiel das erste Tor im DFB-Trikot.

Marozsan trifft per Elfmeter

Nach einem Foul im Strafraum an Kemme verwandelte Deutschlands Fußballerin des Jahres Marozsan den fälligen Elfmeter sicher. Das DFB-Team blieb gegen den defensiven Weltranglisten-58. am Drücker, ohne spielerisch zu überzeugen.

Jubilarin Laudehr zeigte, warum sie bei der EM schmerzlich vermisst wurde. Lauffreudig, ballsicher und zweikampfstark belebte sie als Aktivposten das deutsche Spiel. In der Defensive bot Jones Hendrich neben Abwehrchefin Babett Peter auf. Die Frankfurterin leistete sich einige Schnitzer, bewies aber beim 3:0 nach einem Marozsan-Freistoß ihre Kopfballstärke.

Jones, deren Vertrag vom DFB trotz des heftigen Rückschlags bei der EM bis zur WM 2019 verlängert worden war, stand fast die komplette Spielzeit über am Rande der Coachingzone und gab immer wieder Kommandos. Oft schaute die 44-Jährige auch völlig entgeistert, denn auch im zweiten Durchgang startete der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister äußerst behäbig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017