Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Erster Fußballklub von Miroslav Klose steht vor dem Aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verein wird abgemeldet  

Erster "Klose-Klub" vor dem Aus

21.07.2014, 10:36 Uhr | t-online.de

Erster Fußballklub von Miroslav Klose steht vor dem Aus. Bei der SG Blaubach-Diedelkopf ist Miroslav Klose groß geworden. Heute ist er Weltmeister. (Quelle: SG Blaubach-Diedelkopf facebook / dpa)

Bei der SG Blaubach-Diedelkopf ist Miroslav Klose groß geworden. Heute ist er Weltmeister. (Quelle: SG Blaubach-Diedelkopf facebook / dpa)

Während die Pfälzer Heimat von Miroslav Klose seit dem Gewinn des WM-Titels aus dem Jubeln nicht mehr herauskommt, ist die Trauer beim ersten Klub des Nationalspielers groß. Die SG Blaubach-Diedelkopf zieht ihre erste Mannschaft vom Spielbetrieb zurück. Das gab der Südwestdeutsche Fußballverband nun offiziell bekannt. Der Verein sei nach Angaben der "Allgemeine Zeitung" hoch verschuldet.

Mit der Hacke 
Diese Traumvorlage hätte ein Tor verdient

Auch in Saudi-Arabien wird technisch anspruchsvoller Fußball gespielt, wie dieses Video beweist. Video

Nun soll die Liquidation des Vereins gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter eingeleitet werden. Alles, was der Verein noch besitzt, soll zu Geld gemacht werden. Wie die "Rhein-Zeitung" schreibt, soll von dem Erlös, so weit wie möglich, die Schulden der SG beglichen werden. Danach wird der Verein aus dem Vereinsregister gelöscht - und existiert nicht mehr.

Erster Absteiger

Auf der Website hat sich der Klub bereits abgemeldet. Dort heißt es: "Wir müssen leider schließen. Die Website ist offline."

Der Klub, der in der abgelaufenen Saison aus der Verbandsliga Südwest in die Landesliga West abgestiegen war, steht als erster Absteiger der neuen Runde fest.

Klose war für Blaubach-Diedelkopf zunächst von 1987 bis 1997 in der Jugend aktiv, bevor er in der Saison 1997/1998 für die erste Mannschaft auflief. Nach dieser Spielzeit wechselte der Angreifer dann zum FC Homburg, bevor er im Jahr 2000 zum 1. FC Kaiserlautern ging, wo dann sein Stern endgültig aufging.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal