Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fussball

...

Die Karriere von Günter Netzer

Bild 1 von 27
Bereits mit neun Jahren geht Günther Theodor Netzer zu Borussia Mönchengladbach. Er durchläuft mehrere Jugendauswahlteams bei den Fohlen, ehe er 1963 mit 19 Jahren einen Profivertrag beim damaligen Regionalligisten unterschreibt. Nur zwei Jahre später steigt er mit Gladbach in die Bundesliga auf. Die Fans geben ihrem Maskottchen, einem Fohlen, den Namen "Jünter" – benannt nach Günter Netzer. Hier ist er 1965 beim Spiel gegen Preußen Münster zu sehen. (Quelle: imago/Werner Otto )
(Quelle: Werner Otto /imago)

Bereits mit neun Jahren geht Günther Theodor Netzer zu Borussia Mönchengladbach. Er durchläuft mehrere Jugendauswahlteams bei den Fohlen, ehe er 1963 mit 19 Jahren einen Profivertrag beim damaligen Regionalligisten unterschreibt. Nur zwei Jahre später steigt er mit Gladbach in die Bundesliga auf. Die Fans geben ihrem Maskottchen, einem Fohlen, den Namen "Jünter" – benannt nach Günter Netzer. Hier ist er 1965 beim Spiel gegen Preußen Münster zu sehen.




Anzeige
shopping-portal