Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Streit spitzt sich zu: Tevez bleibt in Argentinien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tevez schwänzt Treffen mit Manchester City

14.11.2011, 19:35 Uhr | t-online.de, dapd

Streit spitzt sich zu: Tevez bleibt in Argentinien. Der Streit mit Arbeitgeber Manchester City spitzt sich zu: Carlos Tevez bleibt in Argentinien. (Quelle: imago)

Der Streit mit Arbeitgeber Manchester City spitzt sich zu: Carlos Tevez bleibt in Argentinien. (Quelle: imago)

Der Fall Carlos Tevez hat die nächste Eskalationsstufe erreicht. Der Stürmer hat ein anberaumtes Treffen mit den Klubverantwortlichen von Manchester City abgesagt und bleibt lieber in seinem Heimatland Argentinien. Der englische Erstligist hatte seinen Stürmer zuvor aufgefordert, zurück nach England zu kommen, um seine Zukunft bei den Citizens zu besprechen.

Tevez hat seit seinem Disput mit Trainer Roberto Mancini beim Champions-League-Spiel in München (0:2) gegen den FC Bayern nicht mehr für den Tabellenführer der Premier League gespielt.

575.000-Euro-Strafe für Tevez

Der Verein hatte Tevez mit einer Geldstrafe in Höhe von 1,15 Millionen Euro belegt, nachdem sich der Argentinier einer geplanten Einwechslung beim Spiel in München widersetzt haben soll. Die Summe wurde jedoch auf 575.000 Euro reduziert, nachdem die englische Spielergewerkschaft interveniert und die Strafe als "zu hart" bezeichnet hatte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal