Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Arsenal: Ärger um Maulwurf beim Podolski-Klub

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maulwurf verrät Aufstellung des FC Arsenal

21.01.2013, 16:11 Uhr | t-online.de, sid

FC Arsenal: Ärger um Maulwurf beim Podolski-Klub. Lukas Podolski und der FC Arsenal haben auf und neben dem Platz große Sorgen. (Quelle: imago)

Lukas Podolski und der FC Arsenal haben auf und neben dem Platz große Sorgen. (Quelle: imago)

Beim FC Arsenal wird der Ton immer rauer: Dem Klub von Lukas Podolski droht nicht nur die schlechteste Saison seit 15 Jahren. Auch ein Maulwurf brachte Trainer Arsene Wenger nun mächtig in Rage. Denn dieser hatte ausgerechnet einen Tag vor dem Derby gegen den FC Chelsea verraten, dass der kränkelnde Podolski nicht würde auflaufen können.

Das Spiel ging prompt 1:2 verloren. Ausgerechnet gegen den Lokalrivalen. Ausgerechnet gegen einen direkten Konkurrenten um die Qualifikation für die Königsklasse. Und so könnte diese nun erstmals seit 1997/98 wieder ohne die Nord-Londoner stattfinden.

Foto verrät die Auffstellung

Für den größten Ärger am Wochenende sorgten Fotos, die im Trainingszentrum des FC Arsenal aufgenommen wurden und unter anderem die Taktik-Tafel des Trainers zeigten. Dort stand die Startelf gegen die Blues geschrieben, und der Name "Podolski" fehlte.

"Die Fotos sind echt, sie sind wohl von einem Freund eines Mitarbeiters bei einem privaten Besuch des Trainingsplatzes aufgenommen worden", sagte ein Klubsprecher der englischen "Sun".

Strafen bis zu 1000 Pfund

Überdies zeigten die Bilder auch ein brisantes Detail des Innenlebens des Klubs: den detaillierten Strafen-Katalog des 13-maligen englischen Meisters. Kassenwart ist demnach ausgerechnet der deutsche Nationalspieler Per Mertesacker, der die Hand aufhält, wenn sich einer seiner Mitspieler einen Ausrutscher leistet.

Die Strafen lesen sich üppig, wenngleich die Spieler sich Strafen im dreistelligen Bereich ob ihrer Millionengehälter problemlos leisten können. Wer in der Kabine Zeitung liest, zahlt 100 britische Pfund, wer telefoniert oder zu spät zu einem Treffpunkt kommt, 500 Pfund. Die höchste Strafe liegt bei 1000 Pfund für denjenigen, der unentschuldigt einem Spiel fern bleibt, wenngleich er nicht dem Kader angehörte. Die Rangliste der Sünder leuchtet von einem Flachbildschirm.

Wenger: "Das macht mir Sorgen"

Unnötiger Ärger für Wenger, der ohnehin genug Sorgen hat. "Wir können es uns nicht mehr leisten, Punkte liegen zu lassen", sagte der langjährige Teammanager mit Blick auf Platz vier. Tottenham Hotspur hat zwar ein Spiel mehr absolviert, aber bereits ein Polster von sieben Zählern auf den Tabellensechsten Arsenal aufgebaut. "Das macht mir Sorgen", sagte Wenger, der vor einer Woche schon eine 0:2-Pleite gegen Manchester City verdauen musste.

Knapp einen Monat vor dem Achtelfinal-Duell in der Königsklasse gegen Bayern München läuft es alles andere als rund beim Londoner Spitzenklub. Die Psyche seiner Profis sei daran schuld, sagte Wenger. "Das Team muss mehr an seine Qualität glauben." Im Nachholspiel gegen West Ham United am Mittwoch soll das endlich wieder besser werden. Auch dank eines hoffentlich wieder fitten Podolski.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal