Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fans von Lewski Sofia ziehen Trainer Iwajlo Petew auf PK aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eklat bei Vorstellung  

Fans ziehen Trainer Lewski-Hemd aus

09.10.2013, 14:30 Uhr | t-online.de, sid

Fans von Lewski Sofia ziehen Trainer Iwajlo Petew auf PK aus. Iwajlo Petew (Mi.) wurde bei der Vorstellung gedemütigt. (Quelle: Omnisport)

Iwajlo Petew (Mi.) wurde bei der Vorstellung gedemütigt. (Quelle: Omnisport)

Diese Präsentation endete in einem handfesten Eklat. Iwajlo Petew, neuer Trainer von Lewski Sofia, wurde bei seiner Vorstellung von Fans des bulgarischen Erstligisten bloß gestellt und gedemütigt. Anhänger des 26-maligen Meisters zogen den 38-Jährigen bei einer Pressekonferenz sein Lewski-Shirt aus und zwangen ihn den Raum zu verlassen. Petew wird vorgeworfen, Sympathisant des verhassten Stadtrivalen ZSKA zu sein.

Foto-Serie mit 8 Bildern

"Du bist hier nicht willkommen. Steh auf, ziehe dein Hemd aus und verschwinde. Lewski wird nicht mit dir als Trainer spielen", teilten die teils vermummten Störenfriede dem 38-Jährigen mit. Petev gilt als einer der aufstrebenden Trainer in Bulgarien und holte zuletzt mit Ludogorez Razgrad zweimal in Folge die Meisterschaft. Er löste den Serben Slavisa Jokanovic ab, der nur drei Monate bei Lewski im Amt war.

"Der schlimmste Tag meines Lebens"

Zumindest reagierte die Klub-Führung nach dem Vorfall erschüttert. "Das ist der schlimmste Tag in meinen Leben. Ich frage mich, ob es wirklich bald einen Verein gibt, wo die Fans den Trainer auswählen", sagte Nasko Sirakow spürbar resigniert. Der Lewski-Geschäftsführer, noch immer bester Torschütze der Vereinsgeschichte und eigentlich ein Idol der Fans, wurde ebenfalls von den ungebetenen Gästen verbal attackiert. Bei der PK war kein Sicherheitspersonal anwesend.

Klub-Chef hält an Entscheidung fest

Klub-Eigner Todor Batkow bezeichnete das Verhalten der Anhänger als "eine Schande. Dieser Vorfall ist beispiellos und wirft einen dunklen Schatten auf unseren Verein." An der Entscheidung für Petew werde dies aber nichts ändern. "Iwajlo Petew ist der neue Trainer von Lewski Sofia", machte Batkow noch einmal deutlich.

Ob Petew selbst nach diesem unliebsamen Empfang bei dem Klub eine Zukunft sieht, steht allerdings infrage. Zu einem Kommentar war der geschockte Coach nach diesen Ereignissen zumindest nicht bereit.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal