Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Belgischer Amateurklub schnappt sich einjähriges Talent

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Absurder Kinder-Transfer  

Belgischer Amateurklub schnappt sich Einjährigen

02.12.2013, 09:33 Uhr | t-online.de

Belgischer Amateurklub schnappt sich einjähriges Talent. In Belgien hat sich ein Amateurfußballklub einen Einjährigen geangelt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In Belgien hat sich ein Amateurfußballklub einen Einjährigen geangelt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der belgische Amateurklub FC Racing Boxberg hat laut Angaben des belgischen Sportportals "hln.be" ein erst 20 Monate altes Kind unter Vertrag genommen. Der aus Genk stammende Bryce Brites könne zwar weder "Ball" noch "Tor" sagen, laut Aussage des Klub-Bosses Dany Vodnik besitzt Bryce aber ein einzigartiges Talent: "Bryce schießt den Ball auf eine Art, wie man es selbst bei Vier- oder Fünfjährigen nicht sieht. Für ein Kind seines Alters ist seine Ballkontrolle unglaublich."

Der Winzling soll bereits einen langfristigen Vertrag erhalten haben. Das jüngste Mitglied des belgischen Fußball-Verbandes trainiert mit Kindern, die mehr als doppelt so alt sind wie er. Zudem wird der kleine Bryce schon bald für die U5 des Klubs spielen.

Vodnik: "Müssen vorsichtig bleiben"

Auch Dribblings seien für ihn "kein Problem", sagt Vodnik. "Er kann bereits zwischen Hindernissen den Ball problemlos am Fuß führen und spielt drei bis fünf Meter lange Pässe. Die kommen alle an." Trotzdem wolle man im Verein "vorsichtig bleiben" und den Kleinen nicht gegen Fünf- oder Sechsjährige spielen lassen. Dies sei schlichtweg "zu gefährlich", so Vodnik.

Belgische Klubs bekannt für namhafte Talente

Die Klubs aus Belgien sind schon seit Längerem für ihre gute Nachwuchsarbeit bekannt. In den letzten Jahren entwickelten sich Jungstars wie der Ex-Bremer Kevin de Bruyne, der ehemalige HSV-Profi Vincent Kompany, Chelsea-Juwel Eden Hazard oder Christian Benteke zu Führungsspielern in ihren Vereinen. De Bruyne begann seine Laufbahn bei der Jugend des KAA Gent und wechselte schon früh zum belgischen Erstligisten KRC Genk.

Auch Romelu Lukaku, der bereits für den FC Chelsea am Ball war und heute für den FC Everton spielt, sowie Arsenal-Profi Thomas Vermaelen gehören als aktuelle Nationalspieler zu Belgiens größten Stars.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal