Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ryan Giggs wechselt sich selbst bei Manchester United ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abschied von den Fans  

Ryan Giggs wechselt sich selbst ein

07.05.2014, 13:28 Uhr | t-online.de, sid

Ryan Giggs wechselt sich selbst bei Manchester United ein. Ryan Giggs (re.) wechselt sich gegen Tom Lawrence (li.) ein. (Quelle: Reuters)

Ryan Giggs (re.) wechselt sich gegen Tom Lawrence (li.) ein. (Quelle: Reuters)

Gänsehaut-Moment in der englischen Premier League: Im letzten Heimspiel der Saison von Manchester United wechselte sich Interimstrainer Ryan Giggs in der 70. Spielminute selbst ein und lief damit ein letztes Mal als Spieler im Old Trafford auf, um sich gebührend von den Fans zu verabschieden. Er tauschte im Alter von 40 Jahren den Anzug gegen das Trikot, das er zum 872. Mal in der Liga trug. Nach Schlusspfiff sprach er per Mikro zu seinem Publikum, das ihn frenetisch feierte.

Am vorletzten Spieltag siegte ManUnited gegen Hull City mit 3:1 (1:0) und hat damit weiter drei Punkte Rückstand auf Tottenham Hotspur auf Rang sechs. Ein Doppelpack von James Wilson (31./61.) brachte die Gastgeber auf Siegkurs, ehe Matty Fryatt (63.) den Anschluss erzielte. Für den Schlusspunkt sorgte der Niederländer Robin van Persie (86.) nach einer Giggs-Vorlage.

Hoffnung auf Europa League

Durch den Sieg hat sich der englische Rekordmeister Manchester United seine leisen Hoffnungen auf die Europa League erhalten. Dank der deutlich besseren Tordifferenz würden die Red Devils bei einem Sieg am letzten Spieltag beim FC Southampton und einer Heim-Niederlage von Tottenham gegen Aston Villa noch das internationale Geschäft erreichen.

Giggs wurde zu Beginn der Saison 2013/14 Co-Trainer von David Moyes und steht noch weiterhin im Spielerkader. Nach dessen Entlassung beförderten die Klub-Verantwortlichen den 40-Jährigen zum Interimstrainer. Giggs stand für Manchester in dieser Saison in zwölf Premier-League-Partien und sieben Champions-League-Spielen auf dem Feld.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal