Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Zlatan Ibrahimovic zahlt den Schweden die Reise zur Behinderten-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Große Geste vom Superstar  

Ibra schickt schwedisches Team zur Behinderten-WM

13.08.2014, 10:23 Uhr | t-online.de

Zlatan Ibrahimovic zahlt den Schweden die Reise zur Behinderten-WM. Zlatan Ibrahimovic (Quelle: imago/Lars Ronbog)

Zlatan Ibrahimovic verhilft der schwedischen Auswahl zur Teilnahme an der Behinderten-WM. (Quelle: Lars Ronbog/imago)

Zlatan Ibrahimovic selbst hat die WM 2014 mit dem schwedischen Team sportlich verpasst. Bei den anstehenden Titelkämpfen für Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung (ID) wird das Drei-Kronen-Team "Die Unbekannten" dagegen dabei sein - Ibrahimovic sei Dank. Weil dem Team das nötige Geld für die Reise fehlte, stand die schwedische Delegation vor der Absage ihrer Teilnahme des Turniers in Brasilien. Doch der Superstar übernahm sämtliche Kosten in Höhe von rund 38.000 Euro. Das berichtet das Internetportal "DN.Sport".

Co-Trainer Stefan Jonsson hatte demnach beim Angreifer von Paris St. Germain nachgefragt, ob er ein Trikot zur Versteigerung könne, um einen Teil der Kosten zu decken. Ibrahimovics Reaktion kam überraschend. "Was zur Hölle willst du mit einem Trikot? Was kostet die Reise?”, fragte der 32-Jährige, ließ sich Jonssons Kontodaten geben und überwies den Betrag.

"Fußball sollte von Jedermann gespielt werden, unabhängig vom Geschlecht oder ob jemand eine Behinderung hat oder nicht", sagte der Schwede auf "handikappidrott.se". Als der Stürmer und seine schwedischen Teamkollegen die WM-Qualifikation für Brasilien verpasst hatten, sei er tief enttäuscht gewesen. "Aber als ich von den 'Unbekannten' gehört habe, sagte ich mir, dass ich alles in meiner Macht Stehende tun werde, um ihnen zu helfen, eine Weltmeisterschaft zu erleben."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal