Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Bastian Schweinsteiger droht Sperre nach Ellbogenschlag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Er weiß, was er getan hat"  

Ellbogenschlag: Schweinsteiger droht nachträgliche Sperre

08.12.2015, 11:16 Uhr | dpa, t-online.de

Bastian Schweinsteiger droht Sperre nach Ellbogenschlag. Bastian Schweinsteiger und Manchester United enttäuschten gegen West Ham United. (Quelle: Reuters)

Bastian Schweinsteiger und Manchester United enttäuschten gegen West Ham United. (Quelle: Reuters)

Für Bastian Schweinsteiger läuft es bei Manchester United derzeit nicht wirklich rund. Erst blieb der Weltmeister mit den Red Devils bei der Nullnummer gegen West Ham United blass, anschließend wurde er öffentlich von seinem Trainer Louis van Gaal angezählt.

Nun droht dem Mittelfeldspieler wegen eines Ellbogenschlags auch noch eine nachträgliche Sperre von bis zu drei Spielen. Denn das Disziplinargremium des englischen Fußball-Verbandes FA beschuldigte den 31-Jährigen offiziell einer Tätlichkeit. Schweinsteiger kann bis Donnerstagmittag Stellung zu den Vorwürfen nehmen.

Schiedsrichter Mark Clattenburg hatte die Aktion nicht gesehen, daher konnte ein dreiköpfiges Gremium der FA die Situation neu bewerten. 

Reds-Coach zu Journalist 
Klopp: "Diese Frage willst Du nicht stellen!"

Auf eine Frage zu Daniel Sturridge reagiert Klopp auf seine Art und Weise. Video

"Er weiß, was er getan hat"

Schweinsteiger hatte Gegenspieler Reid vor einem Freistoß mit dem Ellbogen weggestoßen. "Es war eine Rote Karte", hatte Reid nach der Partie gesagt. "Er weiß, was er getan hat - er hat mich mit dem Ellbogen ins Gesicht geschlagen. Der Schiedsrichter konnte es nicht sehen."

Auch West-Ham-Coach Slaven Bilic hatte sich über die Szene echauffiert. "Das war eine klare Rote Karte", hatte der Kroate geschimpft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal