Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Transfermarkt: AS Rom wohl an Schalkes Sead Kolasinac interessiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bald Teamkollege von Rüdiger?  

"Corriere": AS Rom am Schalker Kolasinac interessiert

16.12.2015, 14:32 Uhr | sid, t-online.de

Transfermarkt: AS Rom wohl an Schalkes Sead Kolasinac interessiert. Schalke-Profi Sead Kolasinac dreht nach seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 (1:2) gegen den FCA jubelnd ab.  (Quelle: dpa)

Schalke-Profi Sead Kolasinac dreht nach seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 (1:2) gegen den FCA jubelnd ab. (Quelle: dpa)

Sead Kolasinac hat scheinbar das Interesse des italienischen Topklubs AS Rom geweckt. Laut der Zeitung "Corriere dello Sport" buhlt der Verein aus der Serie A um den bosnischen Nationalspieler vom FC Schalke 04.

Demnach könnte der 22-jährige Abwehrspieler ab der Winterpause Teamkollege von Nationalspieler Antonio Rüdiger werden.

Berater: Kolasinac will in die Premier League

Allerdings hatte Schalke im Sommer bereits ein Angebot der Römer für den Verteidiger, dessen Vertrag bis Juni 2017 läuft, abgelehnt.

"Ich denke, dass Kolasinac Schalke im Januar verlassen wird. Ich weiß nicht, welchen Klub er wählen wird, es gibt keinen Favoriten. AS Rom ist ein fantastischer Klub mit wunderbaren Fans, und er hat sich schon im letzten Sommer um Kolasinac bemüht. Doch Kolasinac ist auch an der Premier League interessiert", wurde der Berater des Spielers, Gordon Stipic-Wipfler, zitiert.

16 Gegentore in der CL-Gruppenphase

Der italienische Vizemeister aus Rom hatte in der Champions-League-Gruppenphase 16 Gegentore kassiert, sich aber dennoch fürs Achtelfinale qualifiziert. Wie die "Gazzetta dello Sport" kürzlich berichtete, wollen die Giallorossi die erwarteten CL-Einnahmen von rund neun Millionen Euro nun in eine Verstärkung für die Defensive investieren.

ManCity ebenfalls an Kolasinac dran

In der laufenden Bundesliga-Saison lief Kolasinac bislang acht Mal für die Knappen auf, spielte davon nur drei Mal über 90 Minuten und erzielte ein Tor. Sein Marktwert beträgt aktuell sieben Millionen Euro.

In Rom würde Kolasinac auf seine Nationalmannschaftskollegen Miralem Pjanic und Edin Dzeko treffen. Auch Manchester City soll Interesse an dem Linksverteidiger haben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal