Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Jürgen Klopp erklärt verrückten Tornetz-Trick der Reds

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor Kantersieg gegen Leicester  

Klopp erklärt verrückten Tornetz-Trick der Reds

14.09.2016, 10:28 Uhr | t-online.de

Jürgen Klopp erklärt verrückten Tornetz-Trick der Reds. Roberto Firmino schiebt den Ball gegen Leicester City ins Tor. (Quelle: imago)

Roberto Firmino schiebt den Ball gegen Leicester City ins Tor. (Quelle: imago)

Mit 4:1 fegte der FC Liverpool an der Anfield Road über den amtierenden Premier-League-Champion Leicester City hinweg. Ein Trick von Trainer Jürgen Klopp könnte dabei eine entscheidende Rolle gespielt haben.

Vor dem furiosen Heimsieg hatte der Reds-Coach die für die altehrwürdige Spielstätte charakteristischen roten Tornetze durch weiße Maschen ersetzen lassen.

Ein kluger Schachzug von Klopp und dessen Trainerteam, den sie auf der Vereinshomepage der Reds preisgaben: Angeblich können die Spieler die neue Farbe besser im peripheren Sichtfeld wahrnehmen - und somit mehr Tore erzielen.

Fans tragen rot

Die Vielzahl der Fans hinter den Toren tragen - den Vereinsfarben entsprechend - rot. Vor allen Dingen die Stürmer scheinen so Nutznießer der Idee von Klopp zu werden.

Zuletzt hatte es 2012 weiße Tornetze an der Anfield Road gegeben. Die aktuelle Neuerung bleibt der Heimspielstätte der Reds vorerst bis Saisonende erhalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal