Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Gündogan: Klopp riet mir zur Premier League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Hat meinen Eindruck bestätigt"  

Gündogan: Klopp riet mir zur Premier League

20.09.2016, 09:01 Uhr | t-online.de

Gündogan: Klopp riet mir zur Premier League. Ein Bild aus vergangenen Tagen: Dortmunds Ex-Trainer Jürgen Klopp (li.) und Ilkay Gündogan. (Quelle: imago/Avanti)

Ein Bild aus vergangenen Tagen: Dortmunds Ex-Trainer Jürgen Klopp (li.) und Ilkay Gündogan. (Quelle: Avanti/imago)

Für Ilkay Gündogan läuft es derzeit rund: Erst feierte der Mittelfeldspieler nach langer Verletzungspause in der Champions League sein Debüt für Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach (4:0).

Nur Tage später durfte der 25-Jährige erstmals in der englischen Premier League ran und erzielte beim 4:0 gegen AFC Bournemouth seinen ersten Treffer für die Citizens.

"Spielweise passt perfekt zu mir"

Der Nationalspieler ist nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund auf die Insel also sportlich angekommen und mehr als glücklich. Nun verriet er der "Sport Bild", dass sein Ex-Coach entscheidenden Anteil an dem Schritt hatte. 

"Ehrlich gesagt habe ich Jürgen Klopp nach seinem Rat gefragt, ob die Premier League das Richtige für mich sei. Er hat das bejaht und gemeint, dass ich mich wohlfühlen werde und die Spielweise perfekt zu mir passt. Es war schön, dass er meinen Eindruck bestätigt hat“, sagte Gündogan.

"Guardiola umgibt eine unglaubliche Aura"

Ein weiterer entscheidender Faktor für seinen Wechsel sei City-Trainer Pep Guardiola gewesen. "Es ist eine unglaubliche Ausstrahlung, eine Aura, die ihn umgibt", sagte Gündogan.

Und weiter: "Jeder, der ein wenig Ahnung vom Fußball hat, sieht zudem, dass der Fußball unter Pep immer extrem dominant, aber auch extrem erfolgreich war und ist. Es ist eine große Wertschätzung, wenn er einen möchte. Ich war der allererste Spieler, den er holen wollte, und zu der Zeit noch verletzt – das sagt, glaube ich, einiges aus."

Gündogan war vor der Saison für rund 27 Millionen Euro vom BVB zu ManCity gewechselt. In der englischen Liga ist der Scheich-Klub mit fünf Siegen aus fünf Spielen Tabellenführer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017