Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Wayne Rooney als England-Kapitän abgesetzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor Länderspiel gegen Deutschland  

Rooney als England-Kapitän abgesetzt

17.03.2017, 11:35 Uhr | PAS

Wayne Rooney als England-Kapitän abgesetzt. Wayne Rooney war seit August 2014 Kapitän der englischen Nationalmannschaft. (Quelle: imago)

Wayne Rooney war seit August 2014 Kapitän der englischen Nationalmannschaft. (Quelle: imago)

Der neue Nationaltrainer Gareth Southgate hat Fußball-Ikone Wayne Rooney als Kapitän der "Three Lions" abgesetzt. Damit neigt sich dessen große Karriere in der englischen Nationalmannschaft wohl dem Ende entgegen.

Southgate nominierte den Stürmer von Manchester United nicht für die Länderspiele gegen Deutschland (22. März) und Litauen (26. März/WM-Qualifikation).

Rooney verletzt

Rooney hätte die Entscheidung "sehr erwachsen aufgenommen", erklärte Southgate bei der Bekanntgabe seines Kaders. Der 31-Jährige laboriert zudem an einer Verletzung, wegen der er auch am Montag beim Aus im FA Cup und am Donnerstag beim 1:0 in der Europa League gegen Rostov nicht im Kader der "Red Devils" stand. 

Bei Manchester United blieb für Rooney in dieser Saison nur die Reservistenrolle. (Quelle: imago)Bei Manchester United blieb für Rooney in dieser Saison nur die Reservistenrolle. (Quelle: imago)

"Es ist eine Schlacht, in diese Mannschaft zu kommen."

Southgate: "Wir müssen uns angucken, wer auf seiner Position spielt. In den letzten beiden Spielen kamen dort Dele Alli und Adam Lallana zum Einsatz. Sie spielen in ihren Klubs sehr gut, treffen regelmäßig und bereiten Tore vor."

Rooney spielt unter dem neuen ManUnited-Trainer José Mourinho nur eine Nebenrolle. Southgate weiter: "Es ist eine Schlacht, in diese Mannschaft zu kommen."

Debüt mit 17 Jahren

Rooney feierte sein Debüt für England im Februar 2003 im Alter von 17 Jahren und drei Monaten. Insgesamt bestritt er 119 Länderspiele und nahm an drei Welt- und vier Europameisterschaften teil. Seit August 2014 war er Kapitän der Engländer.

Der Eindruck täuscht! Beste Freunde werden Wayne Rooney (l.) und sein Trainer José Mourinho nicht mehr. (Quelle: imago)Der Eindruck täuscht! Beste Freunde werden Wayne Rooney (l.) und sein Trainer José Mourinho nicht mehr. (Quelle: imago)

Rooney will zur WM 2018

Hoffnung auf seine vierte WM-Teilnahme darf sich der 31-Jährige, trotz der Degradierung, weiterhin machen. Southgate nominierte Stürmer Jermaine Defoe vom Tabellenletzten Sunderland. Der ist bereits 34 Jahre alt und gehörte zuletzt im November 2013 zum Kader.

Es gilt als wahrscheinlich, dass Rooney seinen Klub Manchester United im Sommer trotz Vertrag bis 2019 verlassen wird, um seine WM-Chancen zu erhöhen. Englische Medien spekulieren über eine Rückkehr zu seinem Heimatklub FC Everton.

Ihm sollen laut Medienberichten im Winter auch ein Angebot aus China vorgelegen haben. Demnach wollte ihm Aufsteiger Tianjin Quanjian eine Million Euro Gehalt pro Woche bezahlen. Rooney lehnte ab - für seinen Traum vom WM-Titel mit England.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017