Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Doppelter Rippenbruch: Real muss gegen Bayern ohne Pepe ran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doppelter Rippenbruch im Derby  

Real muss gegen Bayern ohne Pepe ran

08.04.2017, 23:30 Uhr | gh, sid

Doppelter Rippenbruch: Real muss gegen Bayern ohne Pepe ran. Bitter für Real: Innenvereidiger Pepe erleidet im Derby einen doppelten Rippenbruch und fällt für die CL-Duelle gegen Bayern aus. (Quelle: Reuters/Juan Medina)

Bitter für Real: Innenvereidiger Pepe erleidet im Derby einen doppelten Rippenbruch und fällt für die CL-Duelle gegen Bayern aus. (Quelle: Juan Medina/Reuters)

Weltmeister Toni Kroos und Real Madrid haben in der spanischen Liga einen großen Schritt in Richtung Titelgewinn verpasst und vier Tage vor dem Champions-League-Schlager bei Bayern München am Mittwoch einen Dämpfer kassiert.

Im großen Hauptstadtderby gegen Atlético Madrid kamen die Königlichen trotz einer starken Leistung nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.
Real Madrid muss zudem in beiden Champions-League-Viertelfinal-Duellen gegen die Bayern auf Europameister Pepe verzichten.

Real gegen Bayern ohne Pepe

Der portugiesische Innenverteidiger erlitt nach einem Zusammenprall mit Toni Kroos (63.) einen doppelten Rippenbruch. Pepe, der in der 66. Minute ausgewechselt wurde, muss einen Monat pausieren.

Pepe wird nach seinem Treffer zur 1:0-Führung gefeiert. Den Kopfballtreffer des Portugiesen bereitete Toni Kroos per Freistoß vor. (Quelle: AP/dpa/Daniel Ochoa de Olza)Pepe wird nach seinem Treffer zur 1:0-Führung gefeiert. Den Kopfballtreffer des Portugiesen bereitete Toni Kroos per Freistoß vor. (Quelle: Daniel Ochoa de Olza/AP/dpa)

Da auch der französische Nationalspieler Raphael Varane (Muskelfaserriss) gegen die Bayern nicht zur Verfügung steht, haben die Königlichen Personalsorgen in der Innenverteidigung.

Schmeichelhaftes Remis für Atlético

Kroos gab im ausverkauften Estadio Bernabéu die Vorlage zum Führungstreffer von Pepe (52.). Der Iberer verwandelte per Kopf einen scharfen Freistoß des deutschen Nationalspielers. Den letztlich doch schmeichelhaften Ausgleich für die Gäste erzielte Antoine Griezmann (85.).

Antoine Griezmann schockt Real mit seinem späten Ausgleichstreffer in der 85. Minute (Quelle: AP/dpa)Antoine Griezmann schockt Real mit seinem späten Ausgleichstreffer in der 85. Minute (Quelle: AP/dpa)

Real, das zuletzt drei Heimniederlagen gegen den Stadtrivalen in Serie in der Liga kassiert hatte, verzeichnete in der ersten Halbzeit die besseren Chancen, doch der starke Atlético-Keeper Jan Oblak verhinderte mehrmals den Rückstand. Als Oblak in der 31. Minute einmal geschlagen war, rettete Stefan Savic gegen den erneut glücklos spielenden Weltfußballer Cristano Ronaldo auf der Linie.

Schuster von Atlético überrascht

Nach der Pause dominierte Real das Spiel und kam völlig verdient zur Führung. Ex-Nationalspieler Bernd Schuster, der für beide Madrider Großklubs gespielt und zudem Real trainiert hatte, meinte im spanischen Radio nach einer Stunde Spielzeit: "Mich überrascht die Passivität Atléticos, so kann man im Bernabeu nicht gewinnen."

Fast aus heiterem Himmel schlug dann aber Griezmann zu. Viel bitterer als das unnötige Remis ist für Real aber der Ausfall von Abwehrkante Pepe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017