Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Diego Costa: Chelsea-Start provoziert im Atletico-Trikot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streit mit seinem Trainer  

Chelsea-Star Costa provoziert im Atletico-Trikot

17.07.2017, 12:20 Uhr | lr, t-online.de

Diego Costa: Chelsea-Start provoziert im Atletico-Trikot. Noch im Mai küsste Diego Costa das Chelsea-Wappen. Jetzt wechselt er wohl zu Atletico. (Quelle: imago/PA images)

Noch im Mai küsste Diego Costa das Chelsea-Wappen. Jetzt wechselt er wohl zu Atletico. (Quelle: PA images/imago)

Die Zeit von Torjäger Diego Costa beim FC Chelsea ist abgelaufen. Zu groß ist der Streit mit Trainer Antonio Conte. Jetzt legt der Stürmer mit einem Live-Video aus dem Urlaub nach.

In der Nacht zu Montag feierte Costa in seiner Heimat Brasilien und übertrug die Party bei Instagram. Dabei sendete er eine deutliche Botschaft an seinen Londoner Arbeitgeber: Costa zeigte sich im Trikot seines früheren Klubs Atletico Madrid (2007 bis 2014) und provozierte seinen Trainer Antonio Conte in den Kommentaren.

Mitspieler Cesc Fabregas kommentierte Costas Party-Video mit einem lachenden Smiley. Daraufhin antwortet der Stürmer: "Umarme Conte von mir...".

Eine Rückkehr Costas zu Chelsea scheint damit endgültig ausgeschlossen. Bereits nach Saisonende soll sein Trainer dem gebürtigen Brasilianer eine SMS geschickt haben: "Ich plane für die kommende Saison nicht mehr mit dir." Seitdem ist Costa freigestellt und soll sich einen neuen Verein suchen. Doch die Verhandlungen stocken.

Costa drohen Monate ohne Spielpraxis

Wie auch das Trikot im Live-Video zeigt, will Costa offenbar unbedingt zurück zu Atletico Madrid. Beim spanischen Hauptstadtklub wurde Costa vor Jahren zum Welt-Star. Doch Atletico ist noch bis Januar 2018 mit einer Transfer-Sperre belegt, weil es bei Wechseln von minderjährigen Spielern gegen die Regeln des Weltverbands Fifa verstoßen hatte.

Das wahrscheinlichste Modell: Costa wechselt für ein halbes Jahr zu einem anderen Klub. Im Gespräch ist Besiktas Istanbul. Dabei will er sich vertraglich einen Wechsel zu Atletico im Januar zusichern lassen. Noch ist aber unsicher, ob sich wirklich ein Verein auf diesen Deal einlässt.

Im schlimmsten Fall wäre Costa ein halbes Jahr ohne Spielpraxis. Denn das Kapitel Chelsea ist spätestens jetzt abgeschlossen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017