Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mourinho offenbar angespuckt und mit Milch übergossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eklat in der City-Kabine  

Mourinho offenbar angespuckt und mit Milch übergossen

11.12.2017, 15:12 Uhr | flo, t-online.de, sid

Mourinho offenbar angespuckt und mit Milch übergossen. Wütend: José Mourinho im Topspiel gegen Manchester City. (Quelle: imago/Andrew Yates/Sportimage)

Wütend: José Mourinho im Topspiel gegen Manchester City. (Quelle: Andrew Yates/Sportimage/imago)

Erst die 1:2-Pleite im Stadtderby – dann kam es für Mourinho noch dicker: Der Trainer von Manchester United geriet mit City-Spielern aneinander.

Nach der 1:2-Heimpleite von Manchester United gegen den Stadtrivalen City ist es in der Auswärtskabine offenbar zu einem Eklat gekommen. United-Startrainer José Mourinho soll sich über zu laute Musik aus der Gästekabine beschwert haben. Er forderte laut übereinstimmenden Medienberichten die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola auf, leiser zu feiern und somit seiner Mannschaft Respekt zu zollen.

Insbesondere mit dem portugiesischen City-Torwart Ederson soll sich Mourinho wild bepöbelt haben. Der habe ihn letztlich sogar angespuckt. Mourinho sei darüber hinaus mit Milch und Wasser übergossen worden. Als sich Spieler, Betreuer in den Streit einmischten, kam es nach den Medienberichten zu einem Handgemenge. 

Guardiolas Co-Trainer Arteta am Kopf getroffen

Während Mourinho von den fliegenden Gegenständen knapp verfehlt wurde, berichten Augenzeugen, dass United-Angreifer Romelu Lukaku Pep Guardiolas Co-Trainer Arteta mit einer Flasche am Kopf traf und den Spanier leicht verletzte. Das Handgemenge dauerte nach Angaben der BBC etwa zwei Minuten. Die Verantwortlichen ließen sich anschließend nichts anmerken und gingen bei Interviews wieder friedlich miteinander um.

Die Teams kommentierten die Vorfälle bislang nicht. Der englische Fußballverband FA forderte am Montag allerdings eine Stellungnahme der Klubs.

Mit dem Sieg hat City den Vorsprung auf den ärgsten Verfolger ManUnited auf elf Punkte ausgebaut. Mit 14 Siegen in Serie innerhalb einer Saison stellte Manchester City zudem einen Premier-League-Rekord auf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018