Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-EM 2016: Deutscher Kader ohne Silvio Heinevetter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Coach stellt Ex-Stammkeeper kalt  

Handball-Nationalmannschaft fährt ohne Heinevetter zur EM

11.12.2015, 15:14 Uhr | sid

Handball-EM 2016: Deutscher Kader ohne Silvio Heinevetter. Silvio Heinevetter spielt bereits seit 2006 in der Handball-Nationalmannschaft (Quelle: imago/Mario Stiehl)

Silvio Heinevetter spielt bereits seit 2006 in der Handball-Nationalmannschaft (Quelle: imago/Mario Stiehl)

Große Überraschung bei der Bekanntgabe des Kaders für die Handball-EM: Das DHB-Team fährt ohne den langjährigen Stammkeeper Silvio Heinevetter zur Europameisterschaft nach Polen.

Statt auf den 31 Jahre alten Berliner Heinevetter setzt Bundestrainer Dagur Sigurdsson zwischen den Pfosten auf Routinier Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach) und Andreas Wolff (HSG Wetzlar).

Heinevetter steht auf Nachrückerliste

"Das ist eine Entscheidung für Carsten und Andreas und nicht gegen Silvio Heinevetter, den ich von allen Spielern am längsten kenne", sagte Sigurdsson: "Es ist alles offen, da wir auch während des Turniers Wechselmöglichkeiten haben werden." Wie Heinevetter steht auch Shootingstar Paul Drux nur auf der Nachrückerliste. Der Berliner Rückraumspieler kämpft nach einer Schulter-OP noch um den Anschluss.

Die Europameisterschaft findet vom 15. bis 31. Januar statt. Deutschland misst sich in der Vorrundengruppe C mit Spanien, Schweden und Slowenien.

Der Kader der Nationalmannschaft

Der Kader der deutschen Handballer für die EM in Polen: Tor: Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach), Andreas Wolff (HSG Wetzlar) -Linksaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Rune Dahmke (THW Kiel) - Rückraum links: Steffen Fäth (HSG Wetzlar), Christian Dissinger (THW Kiel), Finn Lemke (SC Magdeburg) - Rückraum Mitte: Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten), Niclas Pieczkowski (TuS N-Lübbecke), Simon Ernst (VfL Gummersbach) - Rückraum rechts: Steffen Weinhold (THW Kiel), Fabian Wiede (Füchse Berlin) - Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Tobias Reichmann (KS Vive Tauron Kielce/POL) - Kreis: Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen), Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), Erik Schmidt (TSV Hannover-Burgdorf).

Reserve: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Dario Quenstedt (SC Magdeburg), Michael Allendorf (MT Melsungen), Stefan Kneer (Rhein-Neckar Löwen), Julius Kühn (VfL Gummersbach), Paul Drux (Füchse Berlin), Michael Müller (MT Melsungen), Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf), Johannes Sellin (MT Melsungen), Evgeni Pevnov (VfL Gummersbach), Manuel Späth (Frisch Auf Göppingen).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017