Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: HSV holt Punkt in Gladbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gladbach lässt Punkte liegen

24.02.2012, 22:19 Uhr | dpa, t-online.de

Bundesliga: HSV holt Punkt in Gladbach . Bei Filigran-Techniker Marco Reus muss David Jarolim schon mal Hand anlegen. (Quelle: dpa)

Bei Filigran-Techniker Marco Reus muss David Jarolim schon mal Hand anlegen. (Quelle: dpa)

Borussia Mönchengladbach hat es verpasst, den Druck auf Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund zu erhöhen. Gladbach kam zu Hause nur zu einem 1:1 (1:0) gegen den Hamburger SV und hat damit zwei Punkte Rückstand auf den BVB, der erst am Sonntag zum Abschluss des 23. Spieltages auf Hannover 96 trifft. Mike Hanke hatte die Gastgeber - allerdings aus Abseitsposition - in Führung gebracht (45.), Tolgay Arslan in der 56. Minute ausgeglichen.

Die Borussia baute trotz des Remis aber gleich zwei Serien aus: Es war das 15. Heimspiel und das siebte Ligaspiel in Folge ohne Niederlage.


Hanke rückt nach vorn

Gladbachs Trainer Lucien Favre musste den verletzten Patrick Herrmann (Schlüsselbeinbruch) ersetzen. Für den U21-Nationalspieler rückte der zuletzt grippekranke Hanke neben Igor de Camargo in die Sturmspitze, Marco Reus fing im Mittelfeld an. Beim Hamburger SV rückte Arslan für Mladen Petric ins Team.

Die Borussia tat sich vor 54.049 Zuschauern zunächst schwer, der ansonsten so erfolgreiche Kombinationsfluss wurde entweder durch ungenaue Pässe oder die gut stehenden und diszipliniert spielenden Gäste unterbrochen. Der HSV ließ zwar defensiv kaum etwas zu, blieb aber im Spiel nach vorne überwiegend harmlos. Gladbach war optisch überlegen, konnte sich in der Offensive aber ebenfalls selten entscheidend durchsetzen.


Brouwers auf der Linie

Die erste gute Chance resultierte dann auch aus einer Standardsituation. Nach einem Eckball von Reus klärte Dennis Diekmeier einen Schuss des völlig freistehenden Roel Brouwers auf der Linie (21.). Sieben Minuten später hatte de Camargo nach einem Pass von Roman Neustädter freie Bahn, den Schuss des Belgiers konnte HSV-Torhüter Jaroslav Drobny jedoch parieren (28.).

In der Folgezeit übernahmen die Gastgeber immer mehr das Kommando. Sekunden vor der Pause zirkelte Arango einen Freistoß auf Hanke, der mit dem Rücken zum Tor per Kopf traf (45.). Der HSV kam engagiert aus der Kabine und hatte die erste Chance des zweiten Durchgangs, doch Arslan schoss völlig freistehend über das Tor (47.). Die Gladbacher zogen sich weit zurück und setzten erfolglos auf Konter. In der 56. Minute stand Arslan dann goldrichtig: Nach einem Eckball traf der Stürmer aus drei Metern zum 1:1.

Arango mit der letzten Chance

Die Borussia zeigte nach dem Ausgleich Wirkung, der HSV suchte den Weg nach vorne und verteidigte weiter geschickt. In der Nachspielzeit hatte Arango noch die große Chance, den Siegtreffer zu erzielen. Doch der Gladbacher zielte völlig freistehend per Kopf am Kasten vorbei.

LIGA total! Fan Voting

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal