Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04 schlägt Bayer Leverkusen, FC Bayern jagt Borussia Dortmund

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

S04 überflügelt Gladbach - FC Bayern zittert sich zum Sieg

24.03.2012, 20:20 Uhr | t-online.de

FC Schalke 04 schlägt Bayer Leverkusen, FC Bayern jagt Borussia Dortmund. S04-Stürmer Klaas Jan Huntelaar (Mitte) feiert seinen Treffer mit Christian Fuchs (li.) und Julian Draxler. (Quelle: dpa)

S04-Stürmer Klaas Jan Huntelaar (Mitte) feiert seinen Treffer mit Christian Fuchs (li.) und Julian Draxler. (Quelle: dpa)

Der FC Schalke 04 hat einen weiteren großen Schritt in Richtung Champions League gemacht. Die Königsblauen setzten sich am 27. Bundesliga-Spieltag im Verfolgerduell mit 2:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen durch und profitierten gleichzeitig von der 1:2-Heimpleite Borussia Mönchengladbachs gegen 1899 Hoffenheim. Der FC Bayern erhöhte indes den Druck auf Borussia Dortmund. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Hannover 96 hat der Rekordmeister den Rückstand auf den Spitzenreiter, der am Sonntag beim 1. FC Köln antreten muss, zumindest vorrübergehend auf zwei Zähler verkürzt.

Harten Zeiten geht indes der 1. FC Kaiserslautern entgegen. Die Pfälzer vermasselten mit einem 0:2 beim SC Freiburg das Debüt von Krassimir Balakov auf der Trainerbank. Dagegen sendet Hertha BSC mit einem 3:1-Sieg beim FSV Mainz ein Signal im Abstiegskampf.

Huntelaar führt Schalke zum Sieg

Der FC Schalke 04 schwimmt derzeit auf einer einzigen Euphoriewelle. Nach drei Siegen in Serie überflügelte der letztjährige Halbfinalist der Königsklasse Mönchengladbach. Zum Mann des Spiel avancierte einmal mehr Klaas-Jan Huntelaar. Der S04-Stürmer erzielte gegen Leverkusen beide Treffer und gleichzeitig seine Saison-Treffer Nummer 21 und 22.

Beim 2:1 (1:0)-Erfolg gegen die Niedersachsen schmiss Trainer Jupp Heynckes nach dem kräftezehrenden Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach die Rotationsmaschine an. Aber auch ohne Mario Gomez und Thomas Müller, die zunächst auf der Bank Platz nahmen, behielt der Rekordmeister die Oberhand. Allerdings musste das Team von Jupp Heynckes gegen die starken 96er bis zur letzten Sekunde zittern.

Lautern enttäuscht bei Balakov-Debüt

Während der Höhenflug des FC Bayern weiter geht, befindet sich Kaiserslautern unverändert im freien Fall. Auch mit Coach Balakov, der unter der Woche Marco Kurz abgelöst hat, gelang dem Team keine Trendwende. Nach dem 0:2 (0:2) im Breisgau rangieren die Pfälzer mit 20 Zählern abgeschlagen auf dem letzten Platz. Der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt bereits sieben Zähler.

Nach dem bitteren Pokal-Aus gegen die Bayern musste Borussia Mönchengladbach indes den nächsten Rückschlag hinnehmen. Das Team von Lucien Favre unterlag der TSG 1899 Hoffenheim mit 1:2 (1:0). Dabei sah der Gastgeber lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Erst ein Doppelschlag der Kraichgauer innerhalb von 134 Sekunden drehte die bereits verloren geglaubte Partie zugunsten Hoffenheims.

Hertha feiert Wiederauferstehung

Ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf setzte Hertha BSC. Das Team von Otto Rehhagel gewann überraschend beim FSV Mainz mit 3:1 (1:0). Mit nunmehr 26 Punkten liegt der Tabellensiebzehnte nur noch einen Zähler hinter dem HSV und dem FC Augsburg. Der Aufsteiger kam bei den ersatzgeschwächten Bremern, die mit einer besseren Jugendmannschaft antreten mussten, zu einen Punktgewinn in allerletzter Sekunde.

27. Spieltag

VfL Wolfsburg

-

Hamburger SV

2:1

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

FC Augsburg

1:1

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

Hertha BSC

1:3

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

Hannover 96

2:1

zum Spielbericht

SC Freiburg

-

1. FC Kaiserslautern

2:0

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

TSG 1899 Hoffenheim

1:2

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

Bayer Leverkusen

2:0

zum Spielbericht

VfB Stuttgart

-

1. FC Nürnberg

1:0

zum Spielbericht

1. FC Köln

-

Borussia Dortmund

1:6

zum Spielbericht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal