Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Michael Schumacher beendet seine Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Michael Schumacher macht Schluss: "Time to say goodbye"

04.10.2012, 15:54 Uhr | t-online.de

Formel 1: Michael Schumacher beendet seine Karriere. Michael Schumacher beendet seine Karriere. (Quelle: imago)

Michael Schumacher beendet seine Karriere. (Quelle: imago)

Michael Schumacher beendet nach der laufenden Saison seine einzigartige Formel-1-Karriere. Das gab der siebenmalige Weltmeister mit Tränen in den Augen in Suzuka bekannt. Schumacher erstickte damit alle Spekulationen über einen möglichen Wechsel zu einem anderen Rennstall, die nach seinem Ende bei Mercedes GP aufkamen. (Lesen Sie auch: So reagiert die Formel 1 auf Schumachers Rücktritt)

"Time to say goodbye", meinte Schumacher vor dem sechsletzten Saisonrennen. "Ich habe die Motivation und Energie verloren, die zweifelsfrei notwendig sind." (die gesamte Schumacher-Erklärung im Wortlaut)

"Irgendwann kommt die Zeit für den Abschied"

"Ich habe beschlossen, meine Formel-1-Karriere zum Saisonende zu beenden, im Bewusstsein, noch immer mit den Besten der Welt mithalten zu können", sagte Schumacher. "Das macht mich stolz, und auch deshalb habe ich mein Comeback nie bereut. Ich kann zufrieden sein mit meiner Leistung der vergangenen drei Jahre und damit, dass ich es geschafft habe, mich kontinuierlich zu steigern.

Aber irgendwann kommt die Zeit für den Abschied", führte er weiter aus, nannte aber auch die aus seiner Sicht positiven Aspekte seines Comebacks: "Ich habe über mich selbst viel gelernt. Dass Verlieren schwieriger als Gewinnen sein kann. Ich habe gelernt, auch mit schwierigen Situationen umgehen zu können. Das hat mir sehr viel gebracht und mich als Mensch weiter gebracht."

Besonders beim Dank an seine Frau Corinna und seine Kinder hielt der siebenfache Champion inne. "Das ist ein spezieller Moment für mich", entschuldigte sich Schumacher, der noch einmal feuchte Augen bekam, als ihm Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug energisch um den Hals fiel.

Schumacher lässt seine Zukunft offen

Seine Zukunft ließ Schumacher noch offen. "Es sind noch sechs Rennen zu fahren, darauf werde ich mich voll fokussieren. Was danach kommt, werden wir sehen. Es gibt für mich Möglichkeiten, dem Konzert erhalten zu bleiben und werde mich zu gegebener Zeit entscheiden."

Der Kerpener hatte sich 2006 schon einmal aus der Formel 1 zurückgezogen. 2010 war er für den deutschen Autobauer aber in die Königsklasse des Motorsports zurückgekehrt. Bei Mercedes blieben die Erfolge jedoch aus. Schumacher kam in bislang 52 Rennen im Silberpfeil nur einmal aufs Podest, in Valencia wurde er in diesem Sommer Dritter. Ein Sieg war ihm nicht vergönnt.

Vettel: "Das ist ein großer Verlust"

Sebastian Vettel bedauerte den Rücktritt Schumachers. "Das ist ein großer Verlust und schade", sagte der Red-Bull-Pilot. "Es gab viele Leute, mich eingeschlossen, die sich sehr gefreut hätten, wenn er weitergemacht hätte. Ich hoffe, dass er uns in irgendeiner Funktion erhalten bleibt und wir ihn von Zeit zu Zeit noch sehen."

Bei Mercedes durch Lewis Hamilton ersetzt

Schumachers Dreijahresvertrag bei Mercedes wurde nicht verlängert. Nicht mal eine Woche, nachdem der Wechsel des 16 Jahre jüngeren Ex-Champions Lewis Hamilton als Schumacher-Nachfolger bekanntgegeben worden war, zog Schumacher vor dem Großen Preis von Japan einen Schlussstrich. Der mittlerweile 43-Jährige erzielte in seiner Karriere 91 Siege und hält viele weitere Rekorde.

Schumacher bedankte sich bei Daimler, Mercedes-Benz und dem gesamten Team für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen. "Ich bedanke mich bei allen meinen Freunden, Partnern und Weggefährten, die mir in all den Jahren mit Rat und Tat zur Seite standen. Am meisten aber bedanke ich mich bei meiner Familie, die immer hinter mir steht. Die mir die Freiheit gibt, meine Überzeugungen zu leben und meine Freude daran teilt."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Hat Michael Schumacher Recht mit seiner Entscheidung, seine Formel-1-Karriere zu beenden?
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal