Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: FIA trennt sich von Rennarzt Gary Hartstein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIA setzt Rennarzt Hartstein vor die Tür

15.11.2012, 09:22 Uhr | t-online.de, sid

Formel 1: FIA trennt sich von Rennarzt Gary Hartstein. Bald wird Gary Hartstein seine Zigarren nicht mehr an den Rennstrecken dieser Welt rauchen. (Quelle: imago)

Bald wird Gary Hartstein seine Zigarren nicht mehr an den Rennstrecken dieser Welt rauchen. (Quelle: imago)

Aus bislang ungeklärten Gründen trennt sich der Automobil-Weltverband FIA von Formel-1-Chefarzt Gary Hartstein. Dies verkündete der geschasste US-Amerikaner per Twitter.

"Ich habe soeben erfahren, dass der FIA-Präsident (Jean Todt, d. Red.) und die medizinische Kommission der FIA entschieden haben, meinen Vertrag in der Formel 1 nicht zu verlängern", schrieb Hartstein und ergänzte: "Die Gründe kenne ich nicht. Aber Brasilien wird demnach mein 247. und letztes Rennen."

Nachfolger steht noch nicht fest

Hartstein hatte 2005 den legendären Sid Watkins abgelöst, der im September 2012 im Alter von 84 Jahren verstarb. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt.

Trotz des plötzlichen Endes blickt Hartstein positiv auf die letzten Jahre zurück: "Es war eine Erfahrung, die mein Leben verändert hat und eine, die ich niemals vergessen werde." Nun wolle er "eine lange Liste von Dingen abarbeiten, die in meinem Leben wegen der Formel 1 bisher zu kurz gekommen sind. Zum Beispiel Urlaub, Fliegen lernen und jedes Wochenende zu Hause aufwachen." Aber zwei Rennen hat er ja noch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Sollte im Wüstenstaat Katar ein F1-Rennen stattfinden?
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal