Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Remis im Spitzenspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern wieder ohne Sieg gegen Dortmund

01.12.2012, 20:23 Uhr | t-online.de

Bundesliga: Remis im Spitzenspiel. Kein Sieger im Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. (Quelle: dpa)

Kein Sieger im Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. (Quelle: dpa)

Vier Mal hatte der FC Bayern zuletzt in der Bundesliga gegen Borussia Dortmund verloren, dazu noch das DFB-Pokalfinale in diesem Mai. Der letzte Sieg der Münchner datiert vom 13. Februar 2010. Diese für Bayern-Verhältnisse unvorstellbar lange Negativserie sollte nun enden - tat sie aber nicht. Der Herbstmeister trennte sich in einem nur in der zweiten Halbzeit guten Spitzenspiel vom BVB 1:1 (0:0). Toni Kroos traf für die Bayern (66.), Mario Götze (74.) für Dortmund. Der FCB hat elf Punkte mehr als die Borussia, dazwischen liegt Bayer Leverkusen (acht Punkte hinter den Bayern). (Einzelkritik FC Bayern: Schweinsteiger enttäuscht)

Die Bayern drängten den Gegner zunächst in die Defensive, es fehlten jedoch die großen Gelegenheiten. Als es mal gefährlich wurde, rettete Marcel Schmelzer vor Thomas Müller (7.) und Neven Subotic kurz darauf nach einem Doppelpass zwischen Müller und Kroos. Dortmund ließ den Gegner kommen und wartete auf Fehler. Einen davon hatte sich Torwart Manuel Neuer schon in der vierten Minute geleistet. Er hatte bei einem Rückpass Probleme, doch der BVB konnte daraus keinen Nutzen ziehen (4.).

Badstuber mit Kreuzbandriss

Ansonsten spielte sich das Geschehen meist in einiger Entfernung der Tore ab, die Defensivreihen hatten alles im Griff. Zudem leisteten sich beide ungewohnt viele Fehler im Aufbau. Was sich auch an den Fakten zeigte: Zwischen der 17. Minute und dem Halbzeitpfiff schossen die Bayern kein einziges Mal aufs Tor. Dortmund tat dies einmal durch Marco Reus, der von halblinks draufhielt, aber an Neuer scheiterte (44.). Es war die größte Chance der ersten Hälfte. Bitter für den FCB: Holger Badstuber verdrehte sich nach etwas mehr als einer halben Stunde das rechte Knie und musste ausgewechselt werden. Kreuzbandriss lautet die Diagnose. Für ihn kam Jerome Boateng.

Nach Wiederanpfiff nahm die Partie an Fahrt auf - zunächst dank der Gäste. Bei einem Freistoß von Marco Reus waren die Bayern überhaupt nicht im Bilde und Mats Hummels stand frei vor Neuer, kam aber nicht am Nationaltorhüter vorbei (52.). Das galt auch für Götze, der Neuer den Ball Sekunden später aus Nahdistanz in die Arme köpfte.

Kroos spielt zwei Mann aus

Der BVB hatte das Tempo angezogen, die Bayern hielten dagegen. Während Franck Ribérys Scherenschlag noch nicht den gewünschten Erfolg brachte (66.), hatte Kroos im Anschluss Erfolg: Er spielte an der Strafraumkante Hummels und Subotic aus und vollendete flach ins rechte Ecke.

Vorteil Bayern, aber nicht lange. Sieben Minuten nach dem Rückstand schlug Dortmund in Person von Götze zurück, der aus rund 15 Metern zum Ausgleich traf. Kroos, eben noch gefeierter Torschütze, hatte Götze aus den Augen verloren. In der Schlussphase wollten die Münchner unbedingt den Sieg und hatten beste Chancen. Doch Torwart Roman Weidenfeller rettete gegen Kroos (86.), Müller (88.) und Javi Martinez (89.). Im letzten Fall sogar sensationell.

15. Spieltag

Fortuna Düsseldorf

-

Eintracht Frankfurt

4:0

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

Borussia Mönchengladbach

1:1

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

1. FC Nürnberg

1:0

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

Hannover 96

2:1

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

SC Freiburg

1:1

zum Spielbericht

SpVgg Greuther Fürth

-

VfB Stuttgart

0:1

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

Borussia Dortmund

1:1

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

SV Werder Bremen

1:4

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

Hamburger SV

1:1

zum Spielbericht

50 Jahre Bundesliga  
Unvergessliche Momente aus 50 Jahren Bundesliga

Höhepunkte, Kurioses, Rekorde: Alles zum Liga-Jubiläum. mehr

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal