Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Legenden adeln Sebastian Vettel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel-1-Legenden adeln Vettel

07.12.2012, 11:58 Uhr | t-online.de

Formel-1-Legenden adeln Sebastian Vettel. Jackie Stewart und Co. sind voll des Lobes über Sebastian Vettel. (Quelle: imago)

Jackie Stewart und Co. sind voll des Lobes über Sebastian Vettel. (Quelle: imago)

Sebastian Vettel ist der jüngste Dreifach-Weltmeister aller Zeiten. Der 25-Jährige schickt sich an, einer der ganz Großen in der Königsklasse des Motorsports zu werden - und wird nun von Formel-1-Legenden geadelt. Der Tenor: Vettel stehen goldene Zeiten bevor.

"Als ich soweit war wie Vettel jetzt, war ich 34. Er wird immer noch besser", zitiert "motorsport-total.com" Jackie Stewart, Champion der Jahre 1969, 1971 und 1973. Der Schotte attestiert dem Deutschen zudem eine erstaunliche Reife. "Mental ist er sehr stark und lässt sich scheinbar durch nichts aus der Ruhe bringen."

Piquet: "Heute ist alles einfacher"

Ins gleiche Horn bläst auch Nelson Piquet, Weltmeister 1981, 1983 und 1987. "Sebastian ist so jung, gerade einmal 25. Als ich in der Formel 1 anfing, war ich fast 26. In diesem Alter hat er schon 100 Grand Prixs gefahren, das ist die Hälfte davon, was ich in meinem ganzen Leben geschafft habe. Ich glaube, ihm stehen fantastische Zeiten bevor.“

Allerdings ist der Brasilianer der Ansicht, dass es heute leichter sei Weltmeister zu werden. "Es ist viel einfacher geworden. Auch wenn du kein Talent hast, kannst du es schaffen. Früher waren die Autos schwieriger zu fahren. Es gab keine Servolenkung, und wir mussten mit Handschaltung zurechtkommen.“ Jack Brabham, Titelträger 1959, 1960 und 1966, will aber die Leistungen Vettels nicht geschmälert wissen. "Es besteht kein Zweifel daran, dass er ein exzellenter Fahrer ist."

Lauda glaubt an "harte Arbeit"

Nikki Lauda (Weltmeister 1975,1977 und 1984) glaubt derweil, dass sich an den Vorrausetzungen für den WM-Titel nichts verändert hat. "Das Gesamtpaket ist wichtig und du musst hart arbeiten. Andere Dinge mögen sich verändert haben. Die Grundvoraussetzungen sind aber geblieben", sagte er zu "Autosport".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal