Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Niki Lauda bekommt noch mehr Macht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lauda kauft Mercedes-Anteile

21.01.2013, 15:25 Uhr | t-online.de

Formel 1: Niki Lauda bekommt noch mehr Macht. Niki Lauda hat Anteile am Formel-1-Team von Mercedes gekauft. (Quelle: imago/Thomas Melzer)

Niki Lauda hat Anteile am Formel-1-Team von Mercedes gekauft. (Quelle: Thomas Melzer/imago)

Niki Lauda bekommt im Daimler-Konzern noch mehr Einfluss. Wie "motorsport-total.com" berichtet, hat der Aufsichtsrats-Vorsitzende des Formel-1-Teams Mercedes zusammen mit dem neuen Motorsport-Chef der Stuttgarter, Toto Wolff, 40 Prozent der Anteile am Rennstall erworben.

Demnach hält Lauda zukünftig 10, Wolf 30 und Daimler weiterhin 60 Prozent. Die arabische Investmentgesellschaft Aabar war Ende des vergangenen Jahres als Teilhaber zurückgetreten.

Mit "Ösi-Power" zum Erfolg?

Lauda ist bereits jetzt der mächtigste Mann im Grand-Prix-Team von Mercedes, seine exponierte Stellung wird nun noch ausgebaut. Gleichzeitig lobte Daimler-Chef Dieter Zetsche Wolff, der von Williams zu den Schwaben gewechselt ist. "Toto Wolff hat als Unternehmer, Investor und Motorsport-Manager bewiesen, dass er diesen Sport im Blut hat und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten des Geschäfts kennt", sagte er.

Zetsche hofft, dass Mercedes mit den beiden Österreichern Lauda und Wolff in verantwortlicher Position in der kommenden Saison endlich durchstartet. "Wir werden gemeinsam unsere Motorsportaktivitäten weiterentwickeln, um unsre Silberpfeile in die nächste Ära zu führen", betonte er.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was soll Schumi nach seiner aktiven Formel-1-Karriere machen?
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal