Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Turnen: Fabian Hambüchen dachte ans Karriereende nach London

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gedanklich 2012 schon weg  

Hambüchen wollte seine Karriere beenden

30.09.2013, 15:22 Uhr | t-online.de, dpa

Turnen: Fabian Hambüchen dachte ans Karriereende nach London. Für Fabian Hambüchen lief es bei den Olmypischen Spielen in London richtig gut. (Quelle: imago/ITAR TASS)

Für Fabian Hambüchen lief es bei den Olmypischen Spielen in London richtig gut. (Quelle: imago/ITAR TASS)

Im letzten Jahr holte Fabian Hambüchen Silber bei den Olympischen Spielen in London. Das nächste große Ziel für Deutschlands Top-Turner sind die Spiele 2016 in Rio. Eigentlich hatte er dort aber gar nicht antreten wollen, wie der 25-Jährige nun verriet: "Ich war nicht immer sicher, wie es weitergeht. Vor den Olympischen Spielen von London hatte ich zu mir selbst gesagt, dass danach Schluss sein wird", sagte Hambüchen der "Welt". "Ich habe das nie so kommuniziert, aber eigentlich wollte ich nach London meine Karriere beenden."

Doch es kam anders. "Dann lief es dort aber richtig gut, und ich wollte dann doch erst einmal irgendwie weiter machen", ergänzte er. "Man könnte natürlich sagen: Hör auf, wenn es am schönsten ist. In dem Moment aber war klar: Hey, ich bin 25, vier Jahre will ich noch."

Halbherzige Einstellung nach Olympia

Zuletzt lief es für Hambüchen besonders am Reck mäßig. Sowohl bei den Europameisterschaften in Moskau als auch bei der Universiade im russischen Kasan blieb er ohne Medaille, sogar den deutschen Meistertitel musste er beim Turnfest in Mannheim seinem WM-Teamkollegen Christopher Jursch aus Cottbus überlassen.

Sport - Videos 
Aus dem Stand springt er 1,64 Meter hoch

Dem Amerikaner wachsen förmlich Flügel an den Füßen. Video

Zu großen Teilen habe seine nach Olympia mehr als halbherzige Einstellung dazu beigetragen. "Ich war so blauäugig und dachte, das könne so weitergehen", sagte er. "So einfach war das aber natürlich nicht. Ich kam überhaupt nicht in Tritt. Das Training war zu wenig, meine Einstellung zu locker." Es folgte eine kräftige Auseinandersetzung mit seinem Vater, der ihn mit einer scharfen Ansage zu höherer Trainingsintensität animiert hatte.

Duell mit "Überflieger" Zonderland

Bei der WM in Antwerpen soll es für Hambüchen nun wieder besser laufen. Das Podiumtraining lief problemlos, der Olympia-Revanche gegen "Überflieger" Epke Zonderland steht nichts mehr im Weg. Die große Flugshow des niederländischen Olympiasiegers beim einzigen öffentlichen Training ließ die wenigen Zuschauer im Sportpaleis tief durchatmen. "Das wird bestimmt ein nettes Duell", meinte Hambüchen ganz cool. Sein Ziel ist eine Medaille am Reck: "Wenn ich meine hochkarätige Übung durchbringe, kann es zur Medaille reichen." Es wäre sein insgesamt 21. Edelmetall bei Olympia (0/1/1), WM (5/1/1) und EM (6/2/3).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal