Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Stuck traut Sebastian Vettel 15 WM-Titel zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dominanz ohne Ende?  

Stuck traut Sebastian Vettel 15 WM-Titel zu

30.10.2013, 09:35 Uhr | t-online.de, sid

Formel 1: Stuck traut Sebastian Vettel 15 WM-Titel zu. Hans-Joachim Stuck und Sebastian Vettel (Quelle: imago/Crash Media Group)

Hans-Joachim Stuck (li.) sieht Sebastian Vettel erst am Anfang einer großen Karriere. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Am Wochenende hat Sebastian Vettel seinen vierten WM-Titel in Serie perfekt gemacht - und ein Ende der Dominanz ist nicht abzusehen. Während Fans und Experten diskutieren, ob der 26-Jährige den Rekord von Michael Schumacher von sieben Triumphen knacken kann, geht Hans-Joachim Stuck noch einen Schritt weiter. Der Ex-Rennfahrer traut dem Formel-1-Champion sogar 15 Titel zu. "Sebastian ist unheimlich jung. Wenn er auf dem Niveau weiterarbeitet und weiter einen solchen Untersatz wie den Red Bull unter seinem Hintern hat, ist das ohne weiteres möglich", sagte Stuck bei "ServusTV".

Mit Vollgas durch die Dämmerung

Mit extremem Vollgas-Anteil geht es über die Yas-Insel.

Mit Vollgas durch die Dämmerung


Voraussetzung dafür sei aber vor allem, dass Red Bull als Team weiter so perfekt funktioniere wie bisher, so Stuck. Ein entscheidendes Mosaiksteinchen sei die Arbeit von Chefdesigner Adrian Newey und seiner Mannschaft. "Red Bull stellt Sebastian ein wirklich perfektes Auto hin. Dass so Weltmächte wie Ferrari und Mercedes nicht dazu in der Lage sind, den Red Bull zu schlagen, das ist doch der Hammer", sagte Stuck.

Deshalb gebe es aktuell für Vettel auch überhaupt keinen Anlass, Red Bull zu verlassen und zu Ferrari zu wechseln, wie immer wieder gemunkelt wird. "Mit Red Bull ist er derzeit auf dem besten Weg, diesen Mythos Ferrari zu eliminieren. Das ist doch viel cooler", so Stuck.

Schumi hat kein Problem mit der Rekordjagd

Vergleiche zwischen Vettel und Schumacher will "Strietzel" Stuck nicht ziehen, beide gehörten einer anderen Generation an. Rekordweltmeister Schumacher hat allerdings kein Problem damit, dass Vettel auf dem besten Wege ist, seine Bestmarken zu knacken. "Rekorde sind da, um gebrochen zu werden. Darum geht es im Sport", sagte der 44-Jährige der "Sport Bild", "Warum soll das bei meinen anders sein? Ich finde es toll, dass sie jemand brechen kann, den ich seit vielen Jahren gut kenne und mag. Insofern bin ich da ganz entspannt."

Die besten Jahre als Rennfahrer hat Vettel noch vor sich. Schumacher hatte in diesem Alter "erst" zwei Titel auf dem Konto, das sieht auch Alain Prost so. "Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Sebastian nun auch Michaels Rekorde knacken will. Und er wird es schaffen", sagte der Franzose, der ebenfalls vier WM-Titel gewann.

Erlauchter Kreis

Vettel gehört nach dem Triumph von Indien zu den größten Piloten der Formel-1-Geschichte. Vor dem Red-Bull-Piloten holten erst drei Fahrer vier oder mehr WM-Titel: Schumacher, Juan Manuel Fangio (fünf) und Prost.

Vier in Folge schafften vor Vettel nur Fangio und Schumacher. "Diesem Klub beizutreten, ist schwierig zu verstehen", sagte Vettel: "Ich bin viel zu jung, um zu verstehen, was das bedeutet."

Süd-Hessen steht Kopf 
Heppenheim feiert Vettels vierten WM-Titel

Party in der Heimat: Fans bejubeln den alten und neuen F1-Champion. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Vier WM-Titel - wie soll es mit Vettel weitergehen?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal