Sie sind hier: Home > Sport >

Kimi Räikkönen erfolgreich am Rücken operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gute Nachricht  

Räikkönen erfolgreich am Rücken operiert

15.11.2013, 18:17 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Kimi Räikkönen erfolgreich am Rücken operiert. Bei Kimi Räikkönen gibt es keine Komplikationen. (Quelle: xpb)

Bei Kimi Räikkönen gibt es keine Komplikationen. (Quelle: xpb)

Gute Nachrichten vom Iceman: Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen wurde in der Universitätsklinik von Straßburg erfolgreich am Rücken operiert. Dies vermeldete sein Rennstall Lotus.

Screenshot: News2Use.
Das ist die Karriere von Kimi Räikkönnen

Von McLaren über Lotus zurück zu Ferrari - was lässt der Iceman nach dem Saison-Aus noch folgen?

Das ist die Karriere von Kimi Räikkönnen


"Kimi wird sich nun ein paar Tage ausruhen und wird Anfang nächster Woche die Rehabilitation beginnen", teilte das Team weiter mit. "Jeder an der Strecke und in Enstone wünscht ihm eine schnelle Erholung."

Räikkönen leidet bereits länger unter starken Schmerzen

Wegen des Eingriffs wird Räikkönen die beiden abschließenden WM-Rennen in Austin/Texas (17. November) und Sao Paulo (24. November) verpassen. Sein Cockpit wird Landsmann Heikki Kovalainen übernehmen.

Der Iceman klagte schon seit Längerem über Schmerzen im Rücken. In Singapur konnte er nur mit Schmerzmitteln am Rennen teilnehmen. Nach dem Abu-Dhabi-Grand-Prix seien die Schmerzen so schlimm gewesen, dass er nicht ohne Medikamente habe schlafen können.

Kein Rennen mehr für Lotus

Für Räikkönen ist die Ära bei Lotus damit vorerst beendet, er kehrt zur kommenden Saison zu Ferrari zurück, wo er gemeinsam mit dem Spanier Fernando Alonso Jagd auf Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull machen will.

Kimi Räikkönen scheidet im Unfrieden von Lotus. Hintergrund der Querelen sind ausstehende Zahlungen an Räikkönen. 15 bis 20 Millionen Euro an Basisgehalt und Prämien soll der Rennstall seinem Star dem Vernehmen nach schulden. "Ich will endlich mein Geld sehen", hatte er vor dem WM-Lauf in Abu Dhabi erklärt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017