Sie sind hier: Home > Sport >

Sebastian Vettel trennt sich von Trainer Heikki Huovinen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zusammenarbeit endet  

Vettel wechselt seinen persönlichen Trainer

16.01.2014, 06:51 Uhr | t-online.de, dpa

Sebastian Vettel trennt sich von Trainer Heikki Huovinen. Heikki Huovinen (li.) ist nicht mehr der Trainer von Sebastian Vettel. (Quelle: imago/Sven Simon)

Heikki Huovinen (li.) ist nicht mehr der Trainer von Sebastian Vettel. (Quelle: imago/Sven Simon)

Sebastian Vettel hat einen neuen persönlichen Trainer. Der viermalige Formel-1-Weltmeister wird neuerdings von Antti Kontsas betreut. Der Finne löst seinen Landsmann Heikki Huovinen ab. Das bestätigte Vettels Sprecherin Britta Roeske.

Huovinen hatte vor rund zwei Jahren den Posten als Physiotherapeut und Trainer bei Vettel übernommen. Auch er hatte damals einen Finnen - Tommi Pärmakoski - als Coach des Red-Bull-Piloten abgelöst. Vettels neuer Coach betreute zuletzt den französischen Toro-Rosso-Fahrer Jean-Eric Vergne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wird Vettel zum fünften Mal in Folge Weltmeister?
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017