Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Die fünf Design-Sünden des Adrian Newey

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Misslungene Autos  

Die fünf Design-Sünden des Adrian Newey

10.02.2014, 15:25 Uhr | t-online.de

Formel 1: Die fünf Design-Sünden des Adrian Newey. Adrian Newey gelingt bei Red Bull nicht von Beginn alles. Der RB3 macht erhebliche Probleme. (Quelle: imago/Brian Williams)

Adrian Newey gelingt bei Red Bull nicht von Beginn alles. Der RB3 macht erhebliche Probleme. (Quelle: imago/Brian Williams)

Mit sorgenvollem Gesichtsausdruck hatte Red-Bull-Stardesigner Adrian Newey die ersten Testfahrten des Weltmeister-Teams vor gut zwei Wochen in Jerez beobachtet. Sowohl Sebastian Vettel, als auch sein Teamkollege Daniel Ricciardo blieben im neuen Auto mit dem Namen RB10 immer wieder mit rauchendem Heck stehen und konnten nicht einmal 100 Kilometer abspulen. Ein verkorkster Start auch für Newey - nicht zum ersten Mal.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Der Brite packte dann auch vorzeitig seine Koffer und reiste in der Gewissheit zurück nach England, dass ihm mit dem RB10 (erst einmal) kein großer Wurf gelungen ist. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt dabei, dass Newey trotz aller Erfolge schon bei anderen Teams einige Design-Sünden unterlaufen sind.

Probleme mit dem March 891

So zum Beispiel 1989 beim March 891 oder beim Williams FW16 Mitte der 90er Jahre.

UMFRAGE
Glauben Sie, dass Red Bull die Probleme bis zum Saisonstart in den Griff bekommt?

Zurzeit brütet er über seinem Zeichenblock und überlegt, was er für die nächsten Testfahrten vom 19. bis 22. Februar in Bahrain verbessern kann.

Seit 30 Jahren im Geschäft

Für Newey sind Dinge wie in Jerez eine Katastrophe: Seit 30 Jahren ist der 55-Jährige im Formel-1-Geschäft tätig - und gilt mit seinen genialen Ideen als Erfolgsgarant. Von ihm entwickelte Boliden feierten seit den frühen 1990er Jahren zehn Fahrer- sowie zehn Konstrukteurs-Titel.

Er erfand die aktive Radaufhängung und perfektionierte den durch Abgase angeströmten Diffusor. Zuletzt raste Vettel zu vier WM-Titeln in Serie.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal