Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Erzgebirge Aue gewinnt Ostduell bei Energie Cottbus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aue siegt im Ostduell  

Cottbuser Aufholjagd wird nicht belohnt

21.02.2014, 20:43 Uhr | sid, t-online.de

2. Bundesliga: Erzgebirge Aue gewinnt Ostduell bei Energie Cottbus. Aues Tobias Nickenig (li.) im Kopfballduell mit Energies Mathias Fetsch. (Quelle: dpa)

Aues Tobias Nickenig (li.) im Kopfballduell mit Energies Mathias Fetsch. (Quelle: dpa)

Energie Cottbus ist wohl kaum noch zu retten. Das seit fast fünf Monaten sieglose Tabellenschlusslicht der 2. Bundesliga verlor auch das "Spiel der letzten Hoffnung" gegen Erzgebirge Aue mit 2:3 (0:3) - selbst der Relegationsplatz ist mindestens acht Punkte entfernt.

Auch die Lücke von sogar elf Zählern auf den rettenden 15. Rang könnte am Wochenende noch größer werden - die Geduld der Vereinsführung mit dem erfolglosen Trainer Stephan Schmidt dürfte vorbei sein. Seit Schmidt im Amt ist, hat Energie acht von neun Spielen verloren (ein Punkt).

Löning mit frühem Doppelpack

Alle Hoffnung der Cottbuser auf Besserung nach dem späten Ausgleich zum 2:2 beim VfR Aalen in der Vorwoche zerstob vor 9485 Zuschauern innerhalb von nur 171 Sekunden. Diese benötigte Frank Löning (16./19.), um für Aue mit seinen Toren die Weichen auf einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf zu stellen. 17 Minuten später traf Jakub Sylvestr schon zur Vorentscheidung. Marco Stiepermanns Doppelpack (48./72., Foulelfmeter) brachte keine Wende mehr.

Union Berlin punktet im Aufstiegskampf

Mit dem ersten Sieg nach der Winterpause hat Union Berlin seine Aufstiegsambitionen unterstrichen. Die Berliner besiegten den FSV Frankfurt mit 2:0 (1:0) und rückten auf Platz drei vor.

Arminia Bielefeld musste im Abstiegskampf mit dem 0:2 (0:0) gegen den FC Ingolstadt ebenfalls eine Heimniederlage hinnehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal