Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Nach Alonso-Verletzung - Ron Dennis räumt Fehler ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

McLaren-Boss gibt zu  

Nicht ganz ehrlich bei Alonso-Verletzung

12.03.2015, 15:12 Uhr | t-online.de

Formel 1: Nach Alonso-Verletzung - Ron Dennis räumt Fehler ein . McLaren-Teamchef Ron Dennis will in Zukunft noch ehrlicher sein.  (Quelle: imago/LAT Photographic)

McLaren-Teamchef Ron Dennis will in Zukunft noch ehrlicher sein. (Quelle: LAT Photographic/imago)

McLaren hat in der Kommunikation rund um die Verletzung von Formel-1-Star Fernando Alonso kein gutes Bild abgegeben. Während offiziell von einer Gehirnerschütterung die Rede war, sorgte Teamchef Ron Dennis für Verwirrung. Alonso sei gar nicht verletzt, ließ der Brite wissen. Kurz darauf sagte der spanische Pilot den Saisonauftakt in Australien aber doch noch ab.

UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2015?

Alonso war im Februar bei Testfahrten in Barcelona schwer gecrasht, als er mit etwa 150 Kilometern pro Stunde in die Streckenbegrenzung gerast war.

"Ich war nicht ganz akkurat"

"Das war nicht gerade eine meiner Sternstunden. Ich verstehe, dass die Presse auf mir herumgehackt hat. Ich war nicht ganz akkurat. Ich wollte einfach ehrlich und offen sein, aber habe es nicht geschafft. Ich habe mir vorgenommen, in Zukunft immer so ehrlich wie möglich zu sein", sagte Dennis nun im "Daily Telegraph" zu seinen Äußerungen.

GP von Australien 
Melbourne: Mit Vollgas durch den Albert Park

Weltmeister Lewis Hamilton erklärt die Kniffe der Strecke. Video

Das Thema Gehirnerschütterung sei komplex und daher "schwierig einzuschätzen", so der 67-Jährige weiter.

Start in Malaysia ist offen

Ob Alonso beim zweiten Grand Prix der Saison in Malaysia an den Start gehen wird, ist laut Dennis noch offen. "Die Entscheidung liegt nicht bei mir, aber soweit ich weiß, wird Fernando in Malaysia sein", sagte der Teamchef. Alonso selbst würde das entscheiden. Der 33-Jährige hatte sich zuletzt in einer Videobotschaft an seine Fans gewendet und seine Rückkehr für das Rennen Ende März angekündigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal