Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Juan Pablo Montoya: Formel-1-Fahrer müssen allein entscheiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Simpler Vorschlag des Kolumbianers  

Montoya schaltet sich in Langeweile-Debatte ein

14.07.2015, 14:59 Uhr | t-online.de

Juan Pablo Montoya: Formel-1-Fahrer müssen allein entscheiden. Juan Pablo Montaya sieht Verbesserungspotenzial in der Formel 1.  (Quelle: imago/Icon SMI)

Juan Pablo Montaya sieht Verbesserungspotenzial in der Formel 1. (Quelle: Icon SMI/imago)

Juan Pablo Montoya hat sich in die Debatte um zu wenig Spannung in der Formel 1 eingeschaltet. Die Fahrer sollten während der Rennen nicht mehr mit technischen Daten versorgt werden, sagte der 39-jährige Kolumbianer laut "jamesallenonf1.com". 

Die Fahrer seien zur Faulheit erzogen, so der ehemalige Williams- und McLaren-Pilot. Ohne die Übermittlung der Daten von Reifendruck, Temperaturen würde die Formel 1 wieder zu einer Gefühlssache, die Rennen auf einen einen Schlag wesentlich spannender. 

Lauda sieht es ähnlich

Bereits am Wochenende hatte Niki Lauda ähnliche Töne angeschlagen. "Das Ziel ist, dass der Fahrer wieder alleine entscheiden muss, wie er sein Auto am besten ins Ziel bringt. Die Manipulation oder Einmischung von der Boxenmauer wird eingeschränkt, die Rolle der Fahrer wieder wichtiger und für das Publikum greifbarer", sagte Lauda der "Welt am Sonntag".

Auch auf zwei Rädern stark 
Hamilton strampelt 48 km lange Bergpassage hinauf

Der Weltmeister macht mit einer Aktion der besonderen Art auf sich aufmerksam. mehr

Die Systeme sollten so entwickelt werden, dass die Formel 1 zu ihren Wurzeln zurückkehrt und für alle gilt: "Der Fahrer alleine ist zuständig für das Auto."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal