Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 Ungarn: Red Bull spaltet Mercedes-Gespann im 2. Training

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Force India verzichtet nach Crash  

Red Bull spaltet Mercedes-Gespann

24.07.2015, 16:23 Uhr | dpa, t-online.de

Formel 1 Ungarn: Red Bull spaltet Mercedes-Gespann im 2. Training. Red Bull präsentiert sich auf dem Hubngaroring stark. (Quelle: dpa)

Red Bull präsentiert sich auf dem Hubngaroring stark. (Quelle: dpa)

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist auch im zweiten Training zum Großen Preis von Ungarn die Bestzeit gefahren. Der britische Formel-1-Weltmeister benötigte auf dem Hungaroring bei Budapest 1:23,949 Minuten. Der Russe Daniil Kwjat belegte im Red Bull überraschend den zweiten Platz vor seinem australischen Teamkollegen Daniel Ricciardo.

Für Nico Rosberg reichte es im zweiten Mercedes mit 0,719 Sekunden Rückstand auf Hamilton nur zu Rang vier. Sebastian Vettel wurde in 1:25,660 Minuten Siebter. Der Ferrari-Star leistete sich einen Dreher, sein Auto blieb aber unbeschädigt.

Lauda von starkem Red Bull nicht überrascht

Mercedes-Aufsichtsratsvorsitzender Niki Lauda überraschte die starke Vorstellung der Red Bulls nicht. Denn auf dem Hungaroring spiele die Aerodynamik eine größere Rolle als die Motorenleistung, erklärte die österreichische F1-Legende bei Sky. Die Antriebseinheit machte Red Bull dennoch wieder Sorgen. Ein Motorschaden beendete das Training von Ricciardo vorzeitig.

Force India verzichtete aus Sicherheitsgründen wegen des Unfalls von Sergio Perez im ersten Durchgang auf die Teilnahme. Das Team wollte erst die Aufhängung sorgfältig überprüfen. Deshalb kam auch Nico Hülkenberg nicht mehr zum Einsatz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal