Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Totilas verletzt: Reit-EM 2015 für Pferd und Matthias Rath beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verletzung zu stark  

EM-Aus für Wunderhengst Totilas

14.08.2015, 14:50 Uhr | dpa, sid

Totilas verletzt: Reit-EM 2015 für Pferd und Matthias Rath beendet. Matthias Rath auf seinem Pferd Totilas. (Quelle: AP/dpa)

Matthias Rath auf seinem Pferd Totilas. (Quelle: AP/dpa)

Für den Millionenhengst Totilas und seinen Reiter Matthias Rath ist die Dressur-EM in Aachen beendet. Wegen einer Verletzung kann der 15 Jahre alte Hengst die Prüfungen in der Einzelwertung am Samstag im Grand Prix Special und am Sonntag in der Kür nicht mehr absolvieren.

Im Grand Prix am Donnerstag hatten Totilas und Rath gerade mal 75,971 Prozent erhalten. Die Erwartungen lagen bei über 80 Prozent. Am Ende ging Gold auch wegen der mageren Ausbeute von Totilas verloren. Deutschland musste sich mit Bronze begnügen. In der Einzelwertung lag das Paar vor Special und Kür nur auf Rang sechs.

Isabell Werth nimmt es mit Humor

"Wir haben uns das anders vorgestellt", sagte nach dem Wettkampf auch Bundestrainerin Monica Theodorescu über die Bronze-Medaille. "Wir waren nicht so gut wie erhofft und andere waren besser", lautete ihre einfache Analyse. Equipechef Klaus Roeser ergänzte: "Das ist wie beim Fußball: Wenn man den Ball nicht über die Torlinie bringt, kann man auch nicht gewinnen."

Der Anspruch der Gastgeber hieß erfolgreiche Titelverteidigung und 23. Mannschafts-Gold. Doch am Ende jubelten die Niederländer zum dritten Mal über den EM-Titel, die Briten waren mit Silber zufrieden. "Immer nur zu siegen ist langweilig. Wir wollten die anderen glücklich machen", sagte Isabell Werth augenzwinkernd, die als eine der ersten ihren Humor wiederfand.

"Ein faires Ergebnis"

Die 46-Jährige räumte aber ein: "Das ist ein faires Ergebnis." Tatsächlich waren die fünfmalige Olympiasiegerin mit Don Johnson, Jessica Bredow-Werndl mit Unee, Rath auf Totilas und Kristina Bröring-Sprehe auf Desperados nicht besser - trotz aller Diskussionen um manche Beurteilungen der Wertungsrichter.

Dass bei den Einzelentscheidungen am Wochenende doch noch wenigstens ein Titel für Deutschland erritten wird, ist eher fraglich. Lediglich Bröring-Sprehe und Desperados empfahlen sich mit dem drittbesten Ritt der Konkurrenz für eine Medaille.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal