Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 wird 2016 wieder lauter: FIA beschließt Zusatzauspuff

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zusätzlicher Auspuff  

Die Formel 1 wird ab nächster Saison wieder lauter

02.10.2015, 11:45 Uhr | t-online.de

Formel 1 wird 2016 wieder lauter: FIA beschließt Zusatzauspuff. Weg mit dem "Staubsauger": Auch Sebastian Vettel bekommt einen zusätzlichen Auspuff an seinen Ferrari montiert.

Weg mit dem "Staubsauger": Auch Sebastian Vettel bekommt einen zusätzlichen Auspuff an seinen Ferrari montiert.

Die Formel-1-Fans können sich freuen: Ab der Saison 2016 sollen die Motoren in der Königsklasse wieder mehr Lärm machen. Das beschloss der Weltrat des Automobilverbandes FIA am Rande einer Sitzung in Paris, auf der sich die Verantwortlichen auf den vorläufigen Rennkalender für das nächste Jahr verständigt hatten.

Demnach müssen in der kommenden Saison alle Autos mit einem zusätzlichen Auspuff ausgestattet werden, der speziell für die Verstärkung des Motorengeräuschs gedacht ist. Eine zusätzliche Leistungssteigerung wird dadurch aber nicht erzielt. Auch einen erhöhten Abgasausstoß soll es nicht geben.

Seit Einführung des Turbo-Hybrid-Motors zur Saison 2014 hatten die Fans - und auch die Fahrer - über eine zu leise Formel 1 geklagt. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel spottete einst: "Es hört sich an, als würde der Staubsauger nebenher laufen und nicht, als würde ein Rennwagen fahren." Dem Versprechen, nachbessern zu wollen, ist die FIA nun nachgekommen.

Start aus der Boxengasse bei Startabbruch

Neben dem zusätzlichen Auspuff für mehr Lärm wurden auch einige sportliche Regeln leicht angepasst. Die FIA will in Zukunft härter durchgreifen, wenn die Fahrer die Begrenzungen der Rennstrecke zu häufig überfahren. Bislang hatten die Kommissare meist ein Auge zugedrückt.

Auch die Strafen für einen Wechsel von Motor oder Getriebe wurden verschärft. Zudem muss künftig jeder Fahrer, der einen Startabbruch verursacht, aus der Boxengasse starten. Das gilt auch für Piloten, die ihr Auto noch in Gang bekommen und die Einführungsrunde fahren können.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal