Sie sind hier: Home > Sport >

"Stars & Cars" : Mick Schumacher winkt Duell gegen Lewis Hamilton

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bei "Stars & Cars"  

Mick Schumacher winkt Duell gegen Lewis Hamilton

20.11.2015, 13:36 Uhr | t-online.de

"Stars & Cars" : Mick Schumacher winkt Duell gegen Lewis Hamilton. Die Formel 1 ist noch Zukunftsmusik. Die Königsklasse hat Mick Schumacher aber fest im Blick. (Quelle: imago/Hoch Zwei)

Die Formel 1 ist noch Zukunftsmusik. Die Königsklasse hat Mick Schumacher aber fest im Blick. (Quelle: Hoch Zwei/imago)

Er fährt erst seit diesem Jahr in der Nachwuchsserie Formel 4, doch Mick Schumacher winkt schon jetzt ein großes Duell: Der Sohn des Formel-1-Rekordchampions Michael Schumacher darf sich berechtigte Hoffnungen auf ein Rennen gegen den aktuellen Weltmeister Lewis Hamilton machen.

Der 16-Jährige gilt als einer der heißen Kandidaten auf ein Cockpit beim Event "Stars & Cars" am 12. Dezember. Bei der Saisonabschlussfeier von Mercedes-Motorsport versammeln sich auch dieses Jahr wieder alle Stars der Marke mit dem Stern. Neben Hamilton, Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg, DTM-Sieger Pascal Wehrlein und Co. dürfen auch sechs Piloten bei den Ausscheidungsrennen à la Race of Champions mitmachen. Diese werden von den Zuschauern gewählt.

18 Fahrer, darunter illustre Namen wie Niki Lauda oder Mika Häkkinen, stehen zur Wahl. Und mit dabei ist eben auch Mick Schumacher, der sich schon auf einen Einsatz und ein Duell mit Hamilton vorbereiten kann. Rund eine Woche vor Ende der Abstimmung liegt er auf dem zweiten Platz.

"Mick und Mercedes arbeiten nicht zusammen"

Will sich die Silberpfeile mit dem Auftritt von Schumacher junior bei "Stars & Cars" bereits die Gunst des Youngsters sichern? Mercedes wiegelt ab : "Aufgrund der Verbundenheit zwischen Mercedes-Benz und der Familie Schumacher wurde Mick gefragt, ob er mitfahren möchte. Mick und Mercedes arbeiten nicht zusammen, und Stars und Cars ist nicht der erste Schritt einer künftigen Zusammenarbeit", sagte ein Sprecher.

Trotzdem: Wenn sich Schumacher gegen Hamilton und Co. gut schlägt, dürften seine Ambitionen auf einen Platz in der Königsklasse einen Schub bekommen, wenngleich ein Engagement in der Formel 1 noch ein harter und weiter Weg ist.

Nächstes Jahr Formel 3?

Zunächst einmal muss der 16-Jährige entschieden, in welcher Serie er nächstes Jahr an den Start geht. Nach einem ordentlichen Debüt-Jahr in der Formel 4 (ein Sieg und weitere gute Resultate) liebäugelt der Youngster mit dem Sprung in die Formel 3. Expreten raten ihm jedoch, noch ein weiteres Jahr in der Nachwuchsklasse zu fahren, um seine fahrerischen Fähigkeiten zu verfeinern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017