Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Eishockey-WM 2016 Spielplan: Alle Ergebnisse im Überblick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ergebnisse und Termine  

Spielplan der Eishockey-WM 2016

07.06.2016, 19:22 Uhr | t-online.de

Eishockey-WM 2016 Spielplan: Alle Ergebnisse im Überblick. Starke Gegenwehr: Deutschlands Torwart Thomas Greiss gehörte zu den stärksten Spielern im WM-Viertelfinale gegen Russland (rechts Alexander Owetschkin). (Quelle: Reuters)

Starke Gegenwehr: Deutschlands Torwart Thomas Greiss gehörte zu den stärksten Spielern im WM-Viertelfinale gegen Russland (rechts Alexander Owetschkin). (Quelle: Reuters)

Die Eishockey-WM 2016 findet vom 6. bis zum 22. Mai in Russland statt. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft spielte eine gute Vorrunde, scheiterte aber im Viertelfinale an Gastgeber Russland mit 4:1.

Kanada verteidigte bei der Eishockey-WM 2016 seinen Titel aus dem Vorjahr. Im Finale gewann das mit NHL-Stars besetzte Team gegen die bis dato überragenden Finnen mit 2:0. Alle Ergebnisse der Eishockey-Weltmeisterschaft im Überblick.

Spielplan der Eishockey-WM 2016

Finalrunde der Eishockey-WM 2016

Viertelfinale

Donnerstag, 19.05.2016:

Viertelfinale 1: Tschechien - USA 1:2 n.P. (1:0, 0:1, 0:0)
Viertelfinale 2: Finnland - Dänemark 5:1 (1:0, 2:1, 2:0)
Viertelfinale 3: Kanada - Schweden 6:0 (1:0, 3:0, 2:0)
Viertelfinale 4: Russland - Deutschland 4:1 (0:1, 3:0, 1:0) 

Halbfinale

Samstag, 21.05.2016:
15:15 Uhr: Halbfinale 1:Finnland - Russland 3:1 (0:1, 3:0, 0:0)
19:15 Uhr: Halbfinale 2: Kanada - USA 4:3 (2:0, 1:3, 1:0)

Spiel um Platz 3

Sonntag, 22.05.2016:
15:15 Uhr: Spiel um Platz 3: Russland - USA 7:2 (2:0, 3:1, 2:1)

Finale Eishockey-WM 2016

Sonntag, 22.05.2016:
19:45 Uhr: Finale: Finnland - Kanada 0:2 (0:1, 0:0, 0:1)

Damit ist Kanada alter und neuer Weltmeister!

Alle Uhrzeiten sind in MESZ angegeben.

Gruppenphase der Eishockey-WM 2016

Gruppe A:

Freitag, 06.05.2016:
Schweden - Lettland 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 1:0) n.V.
Tschechien - Russland 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)

Samstag, 07.05.2016:
Schweiz - Kasachstan 2:3 (1:0, 0:1, 1:1, 0:1) n.P.
Norwegen - Dänemark 0:3 (0:0, 0:2, 0:1)
Lettland - Tschechien 3:4 (0:2, 1:0, 2:1, 0:0, 0:1) n.P.

Sonntag, 08.05.2016:
Kasachstan - Russland 4:6 (3:3, 0:1, 1:2)
Norwegen - Schweiz 4:3 (1:1, 2:0, 0:2, 1:0) n.V.
Schweden - Dänemark 5:2 (0:1, 4:0, 1:1)

Montag, 09.05.2016:
Lettland - Russland 0:4 (0:0, 0:2, 0:2)
Schweden - Tschechien 2:4 (2:0, 0:3, 0:1)

Dienstag, 10.05.2016:
Schweiz - Dänemark 3:2 (0:2, 0:0, 2:0, 1:0 ) n.V.
Kasachstan - Norwegen 2:4 (1:1, 1:2, 0:1)

Mittwoch, 11.05.2016:
Schweiz - Lettland 5:4 (0:0, 3:3, 2:1)
Schweden - Kasachstan 7:3 (3:1, 3:0, 1:2)

Donnerstag, 12.05.2016:
Tschechien - Norwegen 7:0 (3:0, 4:0, 0:0)
Russland - Dänemark 10:1 (3:0, 4:1, 3:0)

Freitag, 13.05.2016:
Tschechien - Kasachstan 3:1 (1:0, 0:0, 2:1)
Dänemark - Lettland 3:2 (1:1, 1:1, 0:0, 1:0) n.P.

Samstag, 14.05.2016:
Norwegen - Schweden 2:3 (0:0, 0:1, 2:2)
Russland - Schweiz 5:1 (1:0, 1:0, 3:1)
Kasachstan - Lettland 1:2 (1:0, 0:1, 0:1)

Sonntag, 15.05.2016:
Dänemark - Tschechien 2:1 (0:0, 0:1, 1:0) n.P.
Schweiz - Schweden 2:3 (1:0, 0:1, 1:1) n.P.

Montag, 16.05.2016:
Russland - Norwegen 3:0 (0:0, 2:0, 1:0)
Dänemark - Kasachstan 4:1 (3:0, 1:1, 0:0)

Dienstag, 17.05.2016:
Tschechien - Schweiz 5:4 (1:1, 1:0, 3:3)
Lettland - Norwegen 1:3 (1:1, 0:2, 0:0)
Russland - Schweden 4:1 (2:0, 2:0, 0:1)

Alle Uhrzeiten sind in MESZ angegeben.

Tabelle
PlatzTeamSpieleSiegeSiege/OTNiederl./OTNiederlagenTorePunkte
1.Tschechien7511027:1218
2.Russland7600132:1018
3.Schweden7320223:1813
4.Dänemark7221217:2211
5.Norwegen7210413:228
6.Schweiz7113220:268
7.Lettland7112313:226
8.Kasachstan7010615:282

Gruppe B:

Freitag, 06.05.2016:
USA - Kanada 1:5 (1:2, 0:1, 0:2)
Finnland - Weißrussland 6:2 (0:0, 4:1, 2:1)

Samstag, 07.05.2016:
Slowakei - Ungarn 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)
Frankreich - Deutschland 3:2 (1:0, 1:2, 1:0) n.P.
Weißrussland - USA 3:6 (0:2, 2:3, 1:1)

Sonntag, 08.05.2016:
Ungarn - Kanada 1:7 (3:3, 0:1, 1:2)
Finnland - Deutschland 5:1 (2:0, 2:1, 1:0)
Frankreich - Slowakei 1:5 (1:2, 0:2, 0:1)

Montag, 09.05.2016:
Weißrussland - Kanada 0:8 (0:1, 0:4, 0:3)
Finnland - USA 3:2 (2:1, 0:0, 1:1)

Dienstag, 10.05.2016:
Slowakei - Deutschland 1:5 (1:0, 0:3, 0:2)
Ungarn - Frankreich 2:6 (1:3, 0:1, 1:2)

Mittwoch, 11.05.2016:
Slowakei - Weißrussland 2:4 (0:0, 2:0, 0:4)
Finnland - Ungarn 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)

Donnerstag, 12.05.2016:
USA - Frankreich 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)
Kanada - Deutschland 5:2 (1:0, 1:2, 3:0)

Freitag, 13.05.2016:
USA - Ungarn 5:1 (0:0, 3:0, 2:1)
Deutschland - Weißrussland 5:2 (3:0, 1:1, 1:1)

Samstag, 14.05.2016:
Frankreich - Finnland 1:3 (0:0, 0:3, 1:0)
Ungarn - Weißrussland 5:2 (2:1, 2:1, 1:0)
Kanada - Slowakei 5:0 (2:0, 2:0, 1:0)

Sonntag, 15.05.2016:
Deutschland - USA 3:2 (2:1, 0:1, 1:0)
Slowakei - Finnland 0:5 (0:0, 0:2, 0:3)

Montag, 16.05.2016:
Kanada - Frankreich 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Deutschland - Ungarn 4:2 (0:1, 1:0, 3:1)

Dienstag, 17.05.2016:
USA - Slowakei 2:3 OT (0:1, 1:0, 1:1)
Weißrussland - Frankreich 3:0 (0:0, 2:0, 1:0)
Kanada - Finnland 0:4 (0:0, 0:3, 0:1)

Alle Uhrzeiten sind in MESZ angegeben.

Tabelle
PlatzTeamSpieleSiegeSiege/OTNiederl./OTNiederlagenTorverhältnisPunkte
1.Finnland7700029:621
2.Kanada7600134:818
3.Deutschland7401222:2013
4.USA7301322:1810
5.Slowakei7210414:248
6.Weißrussland7210414:206
7.Frankreich7100611:235
8.Ungarn7100612:313

Modus der Eishockey-WM 2016

Die 16 qualifizierten Teams treten in zwei Gruppen mit jeweils acht Nationen an. Die besten Vier der beiden Vorrundengruppen ziehen in das Viertelfinale der Eishockey-WM 2016 ein, wo es im K.-o.-System bis zum Finale weitergeht.

Für einen Sieg in der 60-minütigen regulären Spielzeit werden drei Punkte vergeben, für einen Sieg nach Verlängerung oder Penaltyschießen zwei Punkte, und für eine Niederlage nach Verlängerung oder Penaltyschießen wird ein Punkt vergeben.

Die deutsche Nationalmannschaft schaffte die Qualifikation für das Turnier durch einen zehnten Platz bei der letztjährigen Weltmeisterschaft. Insgesamt qualifizieren sich die 14 besten Teams einer Eishockey-WM automatisch für das nächste Turnier. Kasachstan und Ungarn komplettieren das Teilnehmerfeld der Eishockey-WM 2016, nachdem diese sich im letztjährigen Division-IA-Turnier durchsetzten.

Die beiden schlechtesten Mannschaften der Eishockey-WM 2016 steigen in die sogenannten Division IA ab, von der wiederum zwei Mannschaften aufsteigen.

Weitere Zeit- und Spielpläne kommender Sport-Events:

Fußball-EM: Spielplan der EM 2016 in Frankreich
Fußball-EM: Spielplan der U19-EM 2016 in Deutschland
Wimbledon Championships: Zeitplan für Wimbledon 2016
Olympische Spiele in Rio: Zeitplan für Olympia 2016
Copa América Centenario: Spielplan der Copa América 2016

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal