Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Arturo Vidal leistet sich Aussetzer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auswechslung nach 27 Minuten  

Nerven-Aussetzer von Heißsporn Vidal

09.04.2016, 20:11 Uhr | t-online.de

FC Bayern München: Arturo Vidal leistet sich Aussetzer. Arturo Vidal schmollt nach seiner Auswechslung und setzt sich demonstrativ neben die Bank. (Quelle: imago/Ulmer)

Arturo Vidal schmollt nach seiner Auswechslung und setzt sich demonstrativ neben die Bank. (Quelle: Ulmer/imago)

Genau 27 Minuten stand Arturo Vidal gegen den VfB Stuttgart auf dem Platz, dann sah sich Bayern-Trainer Pep Guardiola gezwungen, den heißblütigen Chilenen gegen Thomas Müller auszuwechseln. Der Mittelfeldmann hatte nach einem Foul gegen Daniel Didavi in der 22. Minute bereits die Gelbe Karte gesehen und stieg kurz darauf hart gegen Emiliano Insúa und Filip Kostic ein.

Selbst für Mitspieler Xabi Alonso waren diese Aktionen nicht zu dulden - der Spanier zeigte seinem Teamkollegen von draußen den Vogel. Aus Angst vor einem Platzverweis handelte Guardiola kurz darauf, was Vidal mit Verärgerung quittierte und sich demonstrativ neben die Bank setzte und zusah, wie sich seine Kollegen zu einem glanzlosen 3:1 mühten.

Sammer: "Er ist ein ganz Lieber"

"Arturo sieht extrem aus, ist aber ein ganz Lieber", sagte Sportvorstand Matthias Sammer zwar bei Sky. Doch wirklich begeistert wird der Disziplin-Liebhaber vom Verhalten seines Spielers nicht gewesen sein. Zum Zeitpunkt der Auswechslung stand es noch 0:0, die frühe Herausnahme dürfte das taktische Konzept durcheinander gebracht haben.

"Er wollte nicht raus, er will immer spielen", ergänzte Sammer. "Ich habe in der Halbzeit mit ihm geredet. Er weiß, dass es die richtige Konstellation war.“

Vidal zeigt nach dem Spiel Verständnis

Auch Franck Ribéry stand Vidal zur Seite: "Das kann passieren. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns und ein großer Charakter. Wir brauchen ihn." Tatsächlich hat sich Vidal zuletzt mit starken Leistungen zu einer wichtigen Säule im Spiel des Rekordmeisters aufgeschwungen. Sein Temperament hat der 28-Jährige jedoch manchmal nicht ganz so gut im Griff wie das Geschehen im Mittelfeld.

Nach dem Spiel zeigte sich Vidal einsichtig: "Ich habe gleich gemerkt, dass mir die nächste Karte drohte.“ Die nächste Chance zu zeigen, dass er es besser kann, hat Vidal im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Benfica Lissabon. Nachdem der FC Bayern das Hinspiel nur knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnte, erwartet die Münchner in Portugal ein heißer Tanz (Mittwoch ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal