Sie sind hier: Home > Sport >

Rekordtitel perfekt: FC Bayern holt vierte Meisterschaft in Serie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB mit einem Bein in Liga zwei  

Rekordtitel perfekt: Bayern ist deutscher Meister

07.05.2016, 17:18 Uhr | t-online.de

Rekordtitel perfekt: FC Bayern holt vierte Meisterschaft in Serie. Die Stars des FC Bayern feiern ihren Rekorderfolg: den vierten Meistertitel in Serie. (Quelle: imago/MIS)

Die Stars des FC Bayern feiern ihren Rekorderfolg: den vierten Meistertitel in Serie. (Quelle: MIS/imago)

Es war noch einmal ein hartes Stück Arbeit, doch der historische Titelgewinn ist perfekt: Durch ein 2:1 (2:1) am 33. Bundesliga-Spieltag beim FC Ingolstadt hat der FC Bayern München die vierte Meisterschaft in Serie gewonnen - als erstes deutsches Team überhaupt.

Matchwinner auf dem Weg zum insgesamt 26. Triumph war Robert Lewandowski, der mit seinen Saisontreffern 28 und 29 früh die Weichen auf Sieg stellte und nach der Torjägerkrone greift.

Vizemeister Borussia Dortmund unterlag gleichzeitig bei Eintracht Frankfurt mit 0:1 (0:1). Durch den frühen Treffer von Stefan Aigner hat die SGE nun den Klassenerhalt wieder in der eigenen Hand.

VfB vor Abstieg - Lilien schaffen das Wunder

Düster sieht es dagegen beim VfB Stuttgart aus. Trotz einer frühen Führung verloren die Schwaben 1:3 (1:1) gegen den FSV Mainz 05 und müssen nun als Tabellensiebzehnter auf Schützenhife hoffen.

Auf dem Relegationsplatz liegt vor dem Saisonfinale nun Werder Bremen nach einem 0:0 beim 1. FC Köln. Die Norddeutschen empfangen am 34. Spieltag die Eintracht zum direkten Duell.

Aufsteiger Darmstadt 98 hat dagegen das nächste Wunder vollbracht. Der Underdog der Liga hat dank eines späten Siegtreffers von Sandro Wagner die Partie bei Hertha BSC gedreht und feiert nach dem 2:1 den Klassenerhalt.

1899, FCA und HSV gerettet

Absteiger Hannover 96 holte im letzten Erstliga-Heimspiel noch einmal einen Sieg und gewann dank Hiroshi Kiyotakes Tor 1:0 (1:0) gegen 1899 Hoffenheim. Die Kraichgauer haben dennoch den Klassenerhalt sicher.

Ebenfalls endgültig gerettet ist der Hamburger SV trotz eines 0:1 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg.

Ebenso wird der FC Augsburg auch in der kommenden Saison im Fußball-Oberhaus antreten. Nach einem 1:1 (0:0) beim FC Schalke 04 besteht für den diesjährigen Europa-League-Teilnehmer keine Abstiegsgefahr mehr.

Für die Knappen ist nach wie vor Platz vier und damit die Champions-League-Qualifikation möglich. Als Vierter geht Borussia Mönchengladbach ins Saisonfinale. Die Fohlen vermasselten Bayer Leverkusen mit einem 2:1 (1:1) den Klubrekord von acht Saisonsiegen in Serie.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017