Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Formel 4 in Spielberg: Mick Schumacher bricht sich die Hand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zweiter Unfall in Spielberg  

Mick Schumacher bricht sich die Hand

07.06.2015, 15:36 Uhr | sid

Formel 4 in Spielberg: Mick Schumacher bricht sich die Hand. Mick Schumacher erlebte in Spielberg ein rabenschwarzes Wochenende. (Quelle: dpa)

Mick Schumacher erlebte in Spielberg ein rabenschwarzes Wochenende. (Quelle: dpa)

Zweites Rennen, zweiter Crash: Einen Tag nach dem Ausfall in der ersten Runde wurde Mick Schumacher vom Österreicher Thomas Preining beim Kampf um die Punkteränge in der Schlussphase des 5. Saisonrennens der ADAC Formel 4 in die Boxenmauer gedrückt. Bei dem Crash zog sich Schumacher einen unkomplizierten Bruch der rechten Hand zu. Das ergab die Untersuchung in einem Krankenhaus, in das der 16-Jährige zum medizinischen Check gebracht worden war.

"Ich bin einfach nur super enttäuscht", sagte Schumacher. Weil das Rennen abgebrochen wurde, kassierte er zumindest einen Zähler für Rang zehn.

Crash in der ersten Runde

Im österreichischen Spielberg arbeitete sich der Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher von Startplatz 16 bis auf Rang zehn nach vorne, ehe der direkt hinter ihm fahrende Preining ihn abschoss.

Erfolgreicher Nachwuchs 
Mick Schumacher gewinnt Formel-4-Rennen

16-Jähriger fährt in Oschersleben seinen ersten Sieg ein. Video

Am Samstag war Schumacher, der beim Saisonauftakt in Oschersleben das dritte Rennen gewonnen hatte, bereits in der ersten Runde in einen Reifenstapel gekracht. Schumacher berührte einen vor ihm fahrenden Konkurrenten und zerstörte sich dabei den rechten Vorderreifen sowie den Frontflügel. Anschließend verlor er bei einem zweiten Kontakt mit einem Konkurrenten den linken Vorderreifen.

Bekommt Schumacher Grünes Licht?

Der Schwede Joel Eriksson (Motopark) feierte seinen zweiten Sieg an diesem Wochenende und setzte sich mit 74 Punkten auch an die Spitze der Gesamtwertung.

Zum dritten Rennen des Wochenendes wird Schumacher, der für Van Amersfoort Racing fährt, aufgrund seiner Verletzung nicht mehr antreten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal