Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Andrea Petkovic erleidet Meniskusriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Petkovic erleidet einen Meniskusriss

30.12.2012, 09:57 Uhr | t-online.de, dpa

Tennis: Andrea Petkovic erleidet Meniskusriss. Andrea Petkovic kann ihr Verletzungspech in Perth kaum fassen. (Quelle: dpa)

Andrea Petkovic kann ihr Verletzungspech in Perth kaum fassen. (Quelle: dpa)

Die Leidenszeit von Andrea Petkovic geht weiter. Beim Hopman Cup in Perth hat sich die deutsche Tennis-Queen einen Meniskusriss zugezogen und muss damit schon wieder eine längere Zwangspause einlegen. "Ich werde sobald wie möglich nach Deutschland zurückfliegen, um eine Arthroskopie machen zu lassen. Ich bin erleichtert, dass es kein Kreuzbandriss ist", schrieb die 25 Jährige nach einer Kernspinuntersuchung via Twitter.

Wie lange Petkovic ausfällt, war zunächst noch nicht klar.



Petkovic verpasst Australian Open

In jedem Fall wird sie das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres verpassen. Die Australian Open in Melbourne beginnen am 14. Januar. Petkovic hatte bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth den ersten Satz gegen die Australierin Ashleigh Barty gewonnen, musste sich dann aber am rechten Knie behandeln lassen und unter Tränen aufgeben.

Bereits in der abgelaufenen Saison hatte die Darmstädterin fast acht Monate wegen verschiedener Verletzungen gefehlt. Zunächst litt die ehemalige Top-Ten-Spielerin an einem komplizierten Ermüdungsbruch im Rücken, dann zog sie sich beim Turnier in Stuttgart im Frühjahr eine Sprunggelenksverletzung zu. Schon Ende 2011 hatte Petkovic wegen eines Meniskuseinrisses im Knie pausieren müssen. 2008 hatte sie einen Kreuzbandrisses im nun wieder lädierten rechten Knie erlitten.

Petkovic wollte "schwieriges Jahr" hinter sich lassen

Beim Hopman Cup wollte die auf Platz 126 der Weltrangliste abgerutschte Petkovic gemeinsam mit Tommy Haas ihr "schwieriges Jahr", wie sie es nannte, hinter sich lassen und einen erfolgreichen Saisonstart feiern. Doch nun muss die ehrgeizige Fed-Cup-Spielerin wieder eine Zwangspause einlegen.

trax.de: Hier erfahren Sie, wie ein Meniskusriss entsteht?

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal