Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Boris Becker an beiden Hüften operiert - Djokovic in Miami ohne Boris

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Djokovic in Miami ohne Boris  

Becker unterzieht sich beidseitiger Hüft-OP

21.03.2014, 07:33 Uhr | dpa, t-online.de

Boris Becker an beiden Hüften operiert - Djokovic in Miami ohne Boris. Boris Becker ist auch in Miami nicht an der Seite von Novak Djokovic. (Quelle: imago/Jan Hübner)

Boris Becker ist auch in Miami nicht an der Seite von Novak Djokovic. (Quelle: Jan Hübner/imago)

Boris Becker kann den Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic auch beim Tennis-Turnier in Miami nicht betreuen. Becker unterziehe sich am Donnerstag und Freitag Operationen an beiden Hüften, erklärte der Serbe in Florida. "Er kann nicht reisen. Das ist sehr unglücklich", sagte Djokovic. "Er hat uns angerufen und gesagt, es gebe einen Notfall und dass er an beiden Hüften operiert werden müsse."

Becker hatte bereits zuletzt beim Turnier in Indian Wells gefehlt, wo Djokovic mit dem Gewinn des ATP-Masters seinen ersten Titelgewinn in diesem Jahr gefeiert hatte. Dort hatte ihn sein langjähriger Mentor Marian Vajda betreut, der ihm auch in Miami zur Seite stehen wird.

Fast jeden Tag Sport 
Boris Becker hat richtig abgenommen

Tennis-Legende sieht viel schlanker und gesünder aus. Video

Djokovic hofft, dass Becker beim Masters-Turnier in Monte Carlo in drei Wochen wieder als Coach zur Verfügung steht. Er hatte den 46-Jährigen überraschend zum Ende des vergangenen Jahres engagiert. "Er wird in Monte Carlo sein und bei den Turnieren, für die er am Saisonbeginn zugesagt hat - außer, seine Gesundheit lässt es nicht zu", erklärte Djokovic.

"Alles bleibt wie gehabt"

"Natürlich kann man in solchen Situationen nicht viel machen. Wenn es ihm möglich ist, wird er in Monte Carlo sein. Alles bleibt wie gehabt", unterstrich Djokovic.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal