Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Novak Djokovic bietet Ex-Trainer Becker seine Hilfe an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Er kann auf mich zählen"  

Djokovic bietet Ex-Trainer Becker seine Hilfe an

27.06.2017, 15:59 Uhr | sid

Novak Djokovic bietet Ex-Trainer Becker seine Hilfe an. Erfolgsduo: Becker (l.) und Djokovic holten während ihrer dreijährigen Zusammenarbeit sechs Grand-Slam-Titel und 25 Turniersiege. (Quelle: imago/Belga)

Erfolgsduo: Becker (l.) und Djokovic holten während ihrer dreijährigen Zusammenarbeit sechs Grand-Slam-Titel und 25 Turniersiege. (Quelle: Belga/imago)

Tennis-Star Novak Djokovic hat seinem anscheinend finanziell gebeutelten Ex-Trainer Boris Becker seine Unterstützung zugesagt. "Als ich es hörte, bin ich sofort mit ihm in Kontakt getreten", sagte der zwölfmalige Grand-Slam-Sieger der australischen Zeitung "Herald Sun": "Ich habe ihm gesagt, dass ich, wenn ich ihm irgendwie helfen kann, für ihn da sein werde. Er kann auf mich zählen."

Ein Londoner Konkursgericht hatte Becker vergangenen Mittwoch für bankrott erklärt, da es nicht der Meinung war, dass der 49-Jährige seit 2015 ausstehende Zahlungen in Millionenhöhe an die Privatbankiers Arbuthnot Latham und Co. zeitnah begleichen könne.

Djokovic will sich mit Becker treffen

Djokovic, von 2013 bis 2016 Schützling Beckers, will sich nun mit seinem ehemaligen Mentor treffen. "Er sagte, dass all das nicht wahr ist und die Medien überreagieren. Das ist alles, was ich weiß. Ich werde ihn jetzt in London sehen", sagte der Serbe mit Blick auf das bevorstehende Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (3. bis 16. Juli).

Ende 2016 hatten Djokovic und Becker ihre Zusammenarbeit nach sechs gemeinsamen Grand-Slam-Titeln beendet. "Wir sind immer noch Freunde. Obwohl wir nicht mehr miteinander arbeiten, tauschen wir uns noch sehr eng miteinander aus", sagte Djokovic. Zu den diesjährigen French Open hatte der schwächelnde "Djoker" US-Ikone André Agassi in sein Team aufgenommen, mittlerweile ist die ehemalige Nummer eins auf Rang vier der Weltrangliste abgerutscht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017